Huawei P20 Lite, P20, P20 Pro: Neue Bilder und Infos zu den Specs

      Huawei P20 Lite, P20, P20 Pro: Neue Bilder und Infos zu den Specs

      Bei den Fotos handelt es sich um offizielle Marketingfotos. Die Infos zu den Specs stammen laut Winfuture unter anderem aus Handbüchern.

      Die Fotos zeigen alle zum Start verfügbaren Farben der drei Geräte. Das P20 und das P20 Lite wird es demnach in Schwarz, Blau und Pink geben. Das P20 Pro wird in Schwarz, Blau und Twilight, einem Lila-Farbverlauf, angeboten.

      Alle drei Modelle werden mit der Notch am oberen Displayrand kommen. Das ist wenig überraschend und wurde ja auch schon in den vergangenen Leaks so verbreitet. In der Notch wird es aber laut Winfuture außer den üblichen Sensoren (Frontkamera, Hörer, Abstands- und Helligkeitssensoren) keine weiteren Sensoren geben. Das Entsperren per Gesichtserkennung müsste also komplett über die Frontkamera realisiert werden.

      Die genaue Gerätegröße und die Displayauflösung für das P20 und das P20 Pro sind noch nicht bekannt. Bei Winfuture geht man davon aus, dass sie ein 19:9 Display haben werden, das mit 2240x1080px auflöst. Anfang des Monats wurde bei den XDA Developern berichtet, dass das P20 ein LCD haben wird und das Pro-Modell ein OLED-Display.

      Huawei P20 Pro

      Als Prozessor soll beim P20/P20 Pro der Kirin 970 OctaCore SoC eingesetzt werden. Der ist auch schon im Mate 10 Pro verbaut. Was den internen Speicher angeht, gibt es noch keine Infos. Allerdings hat Winfuture einem Handbuch entnommen, dass nur das P20 Lite einen microSD-Slot haben soll. Sollte das zutreffen, dann kann man davon ausgehen, dass Huawei hier wie beim Mate 10 Pro vorgeht. Dort gibt es 128 GB Speicher und keinen Platz für eine SD-Karte.

      Weiter geht’s mit der Kamera. Das P20 Pro kommt mit einer Triple-Kamera. Die soll bis zu 40 MP haben, wobei eine der Linsen für s/w-Aufnahmen sein soll. Die Blenden liegen angeblich bei f/1.6 und f/2.4. Die dritte Linse scheint wohl ein Teleobjektiv mit rund dreifacher Vergrößerung zu sein. Das unterstreicht eine entsprechende Angabe auf der Rückseite des P20 Pro.

      Huawei P20

      Auch zum Akku gibt es für die beiden großen Modelle Infos. Das P20 soll einen 3400mAh Akku besitzen, das P20 Pro einen 4000mAh. Diese Größe ist auch schon beim Mate 10 Pro im Einsatz. Wenn der genauso effizient ist wie dort, dürfte das P20 Pro ein echter Dauerläufer sein.

      Bleiben eigentlich nur noch die Preise. Das P20 Lite wird wahrscheinlich für 369 Euro starten. Das P20 soll deutlich teurer sein und für 679 Euro zu haben sein, während für das P20 Pro 899 Euro fällig werden sollen.

      Huawei P20 Lite

      Die Infos zu den den technischen Daten des P20 Lite sind noch ziemlich dünn. Im Gegensatz zu den anderen beiden Modellen soll es sich aber schon in einem Video gezeigt haben.

      Huawei Smartphones bei notebooksbilliger.de

      Wenn ihr euch die komplette Bildergalerie ansehen wollt, könnt ihr das bei Winfuture machen. Deren Artikel ist unten verlinkt. Beachtet bitte, dass alle Daten (wie immer bei Leaks) nicht von offizieller Seite bestätigt wurden. Ist ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass die Daten zutreffen.

      via Winfuture, Mobiflip, XDA Developer, Slashleaks, alle Fotos mit Ausnahme des Titelfotos: Screenshots Winfuture

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Subscribe  
      Benachrichtige mich zu: