Huawei P8 Max im Test – Dual-SIM-Smartphone mit 6,8 Zoll FullHD-Display

HUAWEI_P8_Aufmacher

Es gibt Smartphones mit großen Displays und es gibt Smartphones mit riesigen Displays. Das Huawei P8 Max zählt zu den Letzteren, denn bei diesem „Handy“ ist es überdimensional. Das P8 Max besitzt ein IPS-Display mit sagenhaften 6,8 Zoll. Fast so groß wie ein kleines Tablet, daher wird dieses auch gerne als Phablet bezeichnet. Das 228 g leichte Smartphone bietet auch noch weitere Highlights. In diesem Handy könnt Ihr gleich zwei SIM-Karten einsetzen. Alternativ auch eine SIM-Karte und eine Speicherkarte. Auch die Liste der inneren Hardware liest sich recht gut: Octa-Core-Prozessor plus 3 GB-Arbeits- und 64-GB-Flashspeicher.

Ich hatte das Huawei P8 Max mehrere Tage im Einsatz und bin sehr begeistert von diesem riesigen „Ding“.

Display

Huawei_P8Max_Display

Beim Display verwendet Huawei ein extra großes IPS-Display, das eine Bilddiagonale von 6,8 Zoll (17,3 cm) besitzt. Die Auflösung hierauf beträgt 1920 x 1080 Pixel, also Full-HD. Geschützt wird das Touch-Display durch ein Gorilla Glas 3. Der berührungsempfindliche Bildschirm erkennt gleichzeitig bis zu 10 Fingerberührungen und reagiert sehr schnell auf Touch-Eingaben.

Huawei_P8Max_Groessenvergleich

Größenvergleich zum Apple iPhone 6s plus und Sony Xperia Z2

Das Display ist so groß, das man es nur mit beiden Händen bedienen kann. Der direkte Vergleich mit einem iPhone 6s Plus (5,5 Zoll) oder einem Sony Xperia Z2 (5,2 Zoll) zeigt deutlich den Größenunterschied. Ist das noch ein Smartphone oder ist das Huawei P8 Max schon ein Tablet. Offiziell handelt es sich um ein Phablet, ein Wortspiel aus (Tele-)Phone und Tablet.

Durch die Größe von 6,8 Zoll lassen sich auch einige Apps gleichzeitig auf dem Display darstellen. Die beiden Apps lassen sich frei auf dem 6.8 Zoll großen Display platzieren und individuell in der Größe anpassen. Leider funktioniert das nicht mit jeder App.

Hardware

Im Huawei P8 Max arbeitet ein HiSilicon Kirin 935 Prozessor, der aus zwei QuadCore-CPU-Einheiten besteht. Eine Einheit arbeitet bei einem Grundtakt von 2,2 GHz, die andere mit 1,5 GHz. Im Phablet von Huawei sind außerdem 3-GB-Arbeits- und 64-GB-Flashspeicher integriert. Den Flashspeicher könnt Ihr mit entsprechenden microSD-Speicherkarten gut erweitern.

Die Netzanbindung erfolgt über ein schnelles W-LAN (2.4 & 5 GHz), das zum n-Standard kompatibel ist. Für den Mobilfunk nutzt das P8 Max natürlich LTE (Slot 1), soweit verfügbar ist. Außerdem wird Bluetooth unterstützt, NFC jedoch nicht.

Design

Das Huawei P8 Max besitzt ein Unibody-Gehäuse aus Aluminium, was sich sehr wertig anfühlt. Auch die Bedienelemente sind aus diesem Metall gefertigt.

Dual SIM

Huawei_P8Max_Dual-SIM-Karten

Ein weiteres Highlight beim P8 Max von Huawei sind die beiden Steckplätze. Hier könnt Ihr entweder zwei SIM-Karten (microSIM + nanoSIM) einsetzten oder eine SIM-Karte plus eine microSD-Speicherkarte verwenden. Die primäre Karte lässt sich für 4G/3G und 2G nutzen. Die sekundäre SIM-Karte arbeitet jedoch nur im 2G-Netz.

Huawei_P8Max_DualSIM

Das Huawei P8 Max zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus: (Herstellerangaben)

  • Display: 6,8″ / 17,3 cm IPS-LTPS-Display
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Prozessor: HiSilicon Kirin 935 Octa Core, 4 x 2.2GHz , 4 x 1.5GHz
  • Grafik: Grafikprozessor Mali T628 MP4
  • Speicher: 64 GB
  • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
  • Akku: 4.360 mAh
  • Kommunikation: WiFi, Bluetooth 4.1
  • Mobilfunk: LTE, WLAN (n/2.4 + 5 GHz), WiFi Direct
  • Navigation: GPS / AGPS
  • Anschlüsse: microUSB, Headset
  • Kamera: 18 Megapixel-Sensor, FullHD-Videoaufnahme
  • Abmessungen/ Gewicht: 182,7 x 93 x 6,8 mm / 228 g
  • Betriebssystem: Google Android 5.0 + EMUI 3.1

Benchmark

Mit dem schnellen HiSilicon Kirin 935 Octa Core pendelt sich das Huawei P8 Max auf den siebten Platz in meiner Bestenliste für Android-Smartphones ein. Auch ohne diese Werte kann ich ein schnelles und flüssiges Arbeiten auf dem Smartphone bestätigen. Das Full-HD-Display reagiert unmittelbar auf Berührungen.

AntuTu Quadrant PC Mark
Samsung Galaxy S6 67.632 34.005 4.688
Sony Xperia Z5 Premium 64.722 36.195 5.069
Sony Xperia Z5 Compact 63.905 38.930 5.233
Huawei Mate S 49.414 16.243 5.010
Sony Xperia Z5 43.550 39.667 5.146
Huawei P8 Max 44.602 11.071 3.949
Blackberry Priv 49.414 13.374 4.589
LG Google Nexus 5X 40.198 8.703 3.566
Samsung Galaxy Alpha 47.737 15.600 3.561
ONEplus ONE 45.390 22.799 3.608
Sony Xperia Z2 (neue Benchmarks) 42.443 23.085 4.420
Huawei Ascend Mate 7 42.314 12.096 2.841
Sony Xperia Z3 41.054 20.150 3.791
Yota Devices YotaPhone 2 36.762 19.610 3.647
Sony Xperia Z3 Compact 35.127 21.094 -.-
Sony Xperia Z1 Compact 35.037 22.677 3.608
Sony Xperia Z2 (alte Benchmarks) 32.436 17.044 3.479
Sony Xperia Z1 31.218 18.691 -.-

Apps

Auf dem Smartphone von Huawei kommt Android 5.1.1 mit EMUI 3.1 zum Einsatz. Außerdem sind viele Apps vorinstalliert. Hierzu zählen viele Apps von Google und ein Telefonmanager.

Anwendungsbeispiele

Das große Full-HD-Display mit 6,8 Zoll ist prädestiniert für die Wiedergabe von Videos. Auch beim Spielen ist die Größe von rund 17,3 cm sehr vorteilhaft.

Kamera

Bei der Hauptkamera (Rückseite) setzt Huawei auf einen 13-Megapixel-Sensor mit LED-Blitz, der neben Fotos auch für Videoaufnahmen in 1920 x 1080 Pixel genutzt werden kann.

Huawei_P8Max_Kamera-neu

Videos werden in der Full-HD-Auflösung mit 30 Bilder/s aufgenommen. Auf der Vorderseite gibt es eine Kamera mit 5-MP-Sensor, mit der Ihr gute Selfies tätigen könnt.

dav

Nahaufnahme mit dem Huawei P8 Max

Vergleichsbilder Handy-Kameras

Spieglein, Spieglein in der Hand

Mit der Frontkamera lassen sich nicht nur Selfies erstellen. Mit der Spiegelfunktion lässt sich das Make-up checken oder nachsehen, ob die Haare noch richtig liegen. Haucht man das Display an, beschlägt dieses (es tut nur so) und Ihr könnt nun mit dem Finger auf dem „Kondenswasser“ malen. Nettes Gimmick.

Akku

Der fest integrierte Lithium-Ionen-Akku besitzt eine Ladekapazität von 4.360 mAh, der im Test über 22 Stunden durchhielt. Daraus ergeben sich folgende Hochrechnungen: ~14 h Wiedergabe von Videos und gute 4 Stunden surfen im Web (Mobilfunk). Im Stand-by-Modus hält eine Akku-Ladung bis zu 121 Stunden.

Zubehör

Huawei_P8Max_Zubehoe

Schon das Auspacken ist ein Genuss. Das Phablet steckt in einer sehr robusten Plastikbox, in der sich auch Ladeadapter, ein Kopfhörer und ein USB-Kabel befinden. In der Giftbox, die zusätzlich beiliegt, findet Ihr eine Schutzhülle. Der Clou bei dieser Hülle ist die Vorderseite. Klappt Ihr diese zu, erscheinen wie durch Magie die aktuelle Uhrzeit und die Wetterlage. Wird das Smartphone geladen, wird der Ladezustand des Akkus angezeigt.

Fazit

HUAWEI_P8_fazit

Ich liebe bekanntlich große Displays bei Smartphones und das Huawei P8 Max ist genau mein Geschmack, obwohl es fast schon zu groß ist. Es passt gerade in meine Hand, aber für eine Hosen- oder Jackentasche ist das Phablet fast schon zu groß.

Das Huawei P8 Max kann ich allen empfehlen, die ein Smartphone mit großem Display haben wollen, aber kein Tablet mit sich rumschleppen wollen. Mit 228 g ist das P8 Max kein Leichtgewicht, aber es liegt sehr gut in der Hand.

Die verbaute Hardware arbeitet sehr gut und auch das 6,8 Zoll große Display reagiert sehr schnell auf Fingerberührungen. Schade dass kein Eingabestift, wie beim Samsung Note beiliegt.

Mit dem 4.360 mAh starken Akku besitzt das Huawei P8 Max auch eine recht lange Akkulaufzeit. Im Test kam ich – bei meinem kontinuierlichen Benchmark – auf über 22 Stunden.

Über den Preis habe ich bisher nichts gesagt, weil ich mir diesen bis zum Schluss aufheben wollte. Der aktuelle Shoppreis liegt unter 600 € und das in der 64-GB-Version. Zurzeit könnt Ihr das Huawei P8 Max mit 64-GB-Flashspeicher in zwei Farbvarianten für je 599 € (mit kostenloser Lieferung) bei uns im Shop bestellen:

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt, Smartphone, Tablet, Test abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Huawei P8 Max im Test – Dual-SIM-Smartphone mit 6,8 Zoll FullHD-Display

  1. avatar Christian sagt:

    Schickes Ding!! Danke für den Bericht! Nur bei der Größe bin ich mir sehr unsicher… ist das nicht „zu groß“?
    Habe derzeit 5,5“, größer wäre manchmal aber schon schöner 🙂

  2. avatar Siggy Moersch sagt:

    Hallo Christian, die Größe ist „gigantisch“, eingfach mal im Shop vorbei kommen und „anprobieren“ lohnt sich 🙂 gruß Siggy

  3. avatar Tobias sagt:

    Wieder mal ein super Review, Daumen hoch kann ich da nur sagen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.