Huawei, Samsung und Honor: Infos zu neuen Smartphones

Huawei, Samsung und Honor: Infos zu neuen Smartphones

Drei große Spieler auf dem Smartphone-Markt bringen ihre Geräte für die zweite Jahreshälfte in Position und scheinbar stehen große Änderungen unter der Haube an.

Im Herbst stellen viele große Smartphone-Hersteller neue Geräte vor, die wir bitte alle dann fleißig bis Weihnachten kaufen. Drei echte Schwergewichte der Branche bringen sich gerade in Position für die nächste Runde und wir schauen einmal, was für von Huawei, Samsung und Honor in den kommenden Monaten erwarten dürfen.

Huawei Smartphones mit Snapdragon-SoC

Die Geschichte des Aufstieges und Fall von Huawei ist lang. Die ganz kurze Version lautet, dass die USA dem Konzern Huawei Spionage vorgeworfen haben, nie Beweise vorgelegt haben, aber trotzdem jede Zusammenarbeit mit US-Unternehmen und die Nutzung von US-Patenten verboten haben. Gerade Huaweis SoCs traf das hart, weil die Kirin-Chips zu den besten mobilen Prozessoren am Markt gehörten, aber auf der ARM-Technologie basieren.

Honor huawei kirin 970 1

Der Kirin 99 war der erste SoC mit integriertem 5G

Bereits Ende 2020 hatte Reuters darüber berichtet, dass Qualcomm wieder Prozessoren an Huawei liefern darf, allerdings sollen diese kein 5G unterstützen dürfen. Neue Huawei Smartphones wären also auf LTE beschränkt.

Auch wenn 5G in der Praxis bisher eine eher untergeordnete Rolle spielt, hätte ein Top-Smartphone ohne das schnelle mobile Internet einen faden Beigeschmack. Vielleicht hat Huawei alternativ ein eigenes passendes Modem entwickelt.

Huawei Mate 40 Pro_2.7.1

Huawei Mate 40 Pro ohne Google Dienste

Am 02. Juni (morgen) wissen wir dazu schon mehr. Dann wird Huawei ein globales Event abhalten, bei dem wir nicht nur die neue Version von HarmonyOS (Google Services darf Huawei ja auch nicht mehr) sehen werden, sondern wahrscheinlich auch neue Hardware in Form des Huawei P50 Pro erwarten.

Samsung arbeitet wohl an Exynos-Flagship mit AMD-Grafik

Im Sommer 2019 hatten Samsung und AMD bekannt gegeben, dass sie zusammenarbeiten wollen. In diesem Herbst könnten wir die Früchte dieser Arbeit, in Form des Exynos 2100-SoC mit integrierter AMD RDNA 2-Grafik, endlich zu Gesicht bekommen. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird es sich dabei, um das Galaxy Fold 3 handeln, welches die Note-Reihe beerben soll.

samsung-galaxy z fold magnetischer s pen Tri fold Foldable Smartphone Tablet Aufmacher

Render eines Samsung Patents

Den neuen Prozessor könnten wir dann auch Anfang 2022 im Nachfolger des Galaxy S21 (Test) sehen und vielleicht folgt Samsung hier auch Apples Vorbild und bringt seinen eigenen ARM-SoC auch in seine Laptops.

Samsung Galaxy Book Pro 360 unpacked event ultimate

Noch mit Intel-CPU: Samsung Galaxy Book Pro

Sollte das so kommen, wird der neue Prozessor Samsung sicherlich ein eigenes Event wert sein und nicht nur so nebenbei in der Präsentation ihres neuesten Foldables reingeworfen werden.

Honor kommt mit Snapdragon und Google Diensten zurück

Lange galt Honor als die Budget-Marke von Huawei. Nach den eingangs erwähnten Komplikationen mit den USA hatte sich Huawei im November 2020 dazu entschieden, Honor zu verkaufen.

Im Juni soll das große Comeback mit dem Honor 50 kommen. Dabei soll es sich um ein Mittelklasse-Gerät mit Snapdragon 778G handeln, welches mit einem 120Hz-AMOLED-Screen und einem vollwertigen Android, samt Google Diensten, punkten soll.

Honor 50 Series Snapdragon 778 Render via GizmoChina Aufmacher Weibo Kamera

Geleaktes Renderbild via Weibo

Ein passendes Event wurde über das chinesische soziale Netzwerk Weibo bereits angedeutet. Es soll am 16. Juni stattfinden. Für den internationalen Markt gab es bisher keine Ankündigung. Wirklich interessant dürfte auch Honors erstes Flagship ohne Einfluss von Huawei sein. Das soll Ende des Jahres unter dem Namen „Magic“ kommen.

Huawei mit Snapdragon (aber ohne Google-Dienste), Samsung mit AMD-Grafik oder doch das Comeback von Honor – welche News ist für euch die wichtigste? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Smartphones bei uns im Shop

Quelle & Bilder: Reuters, Huawei Central, Ice universe (Twitter), Mobiflip, Samsung

Veröffentlicht von

Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.