IDC: Tablet-Markt wächst im 2. Quartal um 11 Prozent, iPad weiter Nr. 1

Apple_iPad_Air_1

Die Marktforscher von IDC haben sich die Entwicklung des Tablet-Marktes im 2. Quartal 2014 näher angesehen. Ihrer aktuellen Marktstudie nach konnten im Zeitraum von Anfang April bis Ende Juni insgesamt 49,3 Millionen Tablets ausgeliefert werden, was einem Wachstum von 11 Prozent im Vergleich zum 2. Quartal 2013 entspricht. Mit Blick auf die Zahlen des 1. Quartals 2014 gingen die Absatzzahlen allerdings leicht um 1,5 Prozent zurück, worin IDC einen gewissen Trend erkennen will. Das Unternehmen erwartet zwar nach wie vor kontinuierliches Wachstum im Tablet-Segment, die Geschwindigkeit, mit der dies geschieht, soll aber spürbar nachlassen.

Weltweit die meisten Tablets verkauft nach wie vor Apple. Wie die Kalifornier selbst in ihrem jüngsten Quartalsbericht anmerkten, sank jedoch die Zahl der verkauften iPads von 14,6 Millionen Einheiten im 2. Quartal 2013 auf 13,3 Millionen Stück im 2. Quartal dieses Jahres. Ebenfalls Marktanteile verloren hat Acer. Nutznießer dieser Entwicklung waren die restlichen drei Unternehmen in IDCs Top-5-Liste der Tablet-Hersteller, nämlich Samsung, Lenovo und Asus. Allesamt konnten sie mehr Tablets als noch vor einem Jahr verkaufen.

idc_tablets_top5_q214

Besondere Erwähnung verdient laut den Zahlen von IDC Lenovos Tablet-Engagement. Der weltgrößte Computerhersteller sicherte sich durch eine Wachstumsrate von 64,7 Prozent beziehungsweise einer Steigerung der Auslieferungsmenge von 1,5 auf 2,4 Millionen Einheiten im 2. Quartal 2014 einen Marktanteil von 4,9 Prozent und damit den dritten Platz in der Top-5-Liste. Der Zweitplatzierte Samsung kommt mit einer Auslieferungsmenge von 8,5 Millionen Tablets auf 17,2 Prozent Marktanteil, während Apple noch 26,9 Prozent für sich beanspruchen kann.

Wie sich das Tablet-Geschäft für die fünf Hersteller im weiteren Verlauf dieses Jahres und darüber hinaus entwickeln wird, wagt IDC nicht zu prognostizieren. Aufgrund des Deals zwischen Apple und IBM sehen die Analysten aber im Business-Bereich große Wachstumschancen für die iPad-Familie.

Foto: IDC, Apple
Quelle: IDC

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tablet abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.