IFA 2014: Asus zeigt super-flaches Zenbook UX305 mit Core-M-Prozessor

asus_zenbook_UX305_1Asus hat zur IFA 2014 das nur 12,3 Millimeter dünne und 1,4 Kilogramm leichte Zenbook UX305 vorgestellt. Das Ultrabook ist als eines der ersten serienreifen Geräte auf dem Markt mit einem der brandneuen Core-M-Prozessoren von Intel ausgestattet, welche auf der Broadwell-Architekur basieren und besonders stromsparend arbeiten. Zudem verfügt es über ein hochauflösendes Display.

Das superflache Zenbook UX305 wird von Asus mit einem 13,3-Zoll-Touchscreen ausgerüstet, das es aber in zwei Variationen zu kaufen geben soll. Beim günstigeren UX305-Modell kommt ein Panel mit der Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln zum Einsatz, die teurere Ausführung hingegen wartet mit einem besonders scharfen Panel mit der QHD+-Auflösung von 3.200 x 1.800 Pixeln auf.

Im 12,3-Millimeter flachen Ultrabook-Chassis des UX305 bringt Asus wie eingangs erwähnt ein Intel-SoC der neuen Core-M-Familie unter. Nähere Details darf der Hersteller zu dem Prozessor noch nicht nennen, aber anhand Intels bislang veröffentlichten Informationen ist klar, dass die Core-M-Prozessoren keine Leistungsrekorde aufstellen werden, sondern vielmehr besonders effizient arbeiten und für lange Akkulaufzeiten sorgen sollen. Die Taktraten dürften im Bereich der 1-Gigahertz-Marke rangieren.

Neben der neuen Intel-Plattform verbaut Asus im Zenbook UX305 4 oder 8 Gigabyte DDR3L-RAM und eine SSD mit 128 oder 256 Gigabyte Speicherkapazität. Außen am Gehäuse finden sich zudem Schnittstellen für USB 3.0 (3x), Micro-HDMI und Kopfhörer sowie ein SD-Kartenleser. Welche Standards zur drahtlosen Kommunikation von dem Ultrabook unterstützt werden, wurde vom Hersteller nicht verraten.

Asus nennt vorerst weder einen Preis noch einen Termin für den Marktstart des Zenbook UX305. Vermutlich hängen beide von Intels finalen Plänen für die Core-M-Familie ab. Es ist aber davon auszugehen, dass das Ultrabook noch vor dem Jahresende im Handel erhältlich sein wird.

Bild: Asus
Quelle: Pressemitteilung

 

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, IFA abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "IFA 2014: Asus zeigt super-flaches Zenbook UX305 mit Core-M-Prozessor"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] 2014 werden bereits einige Geräte dieser Art gezeigt. So kündigte beispielsweise Asus das Zenbook UX305 mit Core-M-SoC an. Intel nennt außerdem Acer, Dell, HP, Lenovo und Toshiba als OEM-Partner, […]

wpDiscuz