IFA 2014: HP zeigt neue 2-in-1-Geräte der Serien Envy x2 und Pavilion x2

HP_ENVY_x2_1

Das US-Branchenurgestein Hewlett-Packard (HP) hat zur IFA 2014 neue 2-in-1-Modelle seiner bereits bekannten Baureihen Envy x2 und Pavilion x2 mitgebracht. Die aktualisierten Envy-x2-Versionen sind mit Intels brandneuen Core-M-Prozessoren bestückt, werden sowohl im 13,3- als auch 15,6-Zoll-Formfaktor erhältlich sein und lassen sich entweder – vorzugsweise – als flaches Notebook oder als riesiges Tablet nutzen. Das neue Pavilion x2 hingegen ist sicherlich in erster Linie als ein 10,1-Zoll-Windows-Tablet zu betrachten, wird aber ebenfalls inklusive eines Tastatur-Docks angeboten und dabei von einem Intel-Bay-Trail-SoC angetrieben.

Das neue Envy x2 mit 13,3-Zoll-Touchscreen in Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) und Core-M-SoC bringt den Angaben von HP nach 1,2 Kilogramm auf die Waage und bietet ein 13,9 Millimeter dünnes Chassis. In der 15,6-Zoll-Version kommt vergleichbare Hardware zum Einsatz, aufgrund der größeren Dimensionen steigt das Gewicht aber laut Hersteller auf 1,8 Kilogramm und die Gehäusedicke beläuft sich auf 14,9 Millimeter. Nähere Details zu den verbauten Prozessoren verrät HP noch nicht, ansonsten sind die Geräte mit bis zu 8 Gigabyte RAM, einer SSD mit bis zu 256 Gigabyte oder einer SSHD mit bis zu 5o0 Gigabyte Speicherkapazität und einem flotten WiFi-ac-Modul bestückt. Auf beiden neuen Envy-x2-Modellen ist Windows 8.1 vorinstalliert und für beide nennt HP den kommenden November als angepeilten Termin für den Marktstart sowie eine unverbindliche Preisempfehlung von 799 Euro.

HP_Pavilion_x2_1Deutlich günstiger als die zwei Premium-Hybriden wird HP das neue Pavilion x2 anbieten. Das Windows-Tablet mit ansteckbarer Tastatur soll ebenfalls im November für 319 Euro (UVP) in den deutschen Handel kommen. Interessenten erhalten für diesen Preis ein Geräte mit 10,1 Zoll großem IPS-Touchscreen, das mit 1280 x 800 Pixel auflöst, und dem Bay-Trail-T-SoC Atom Z3736F (4 CPU-Kerne, 1,33 bis 2,16 Gigahertz) von Intel. 32 Gigabyte interner Flashspeicher, ein microSD-Kartenslot und 2 Gigabyte RAM runden die Ausstattung ab. Das neue Pavilion-x2-Tablet ist laut Datenblatt 10,5 Millimeter flach und 500 Gramm leicht, inklusive Tastatur-Cover gibt der Hersteller eine Dicke von 17,5 Millimeter und ein Gewicht von 800 Gramm an.

Bilder: HP
Quelle: Pressemitteilung
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, IFA abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz