IFA 2014: Kurioses vom Messe-Rundgang

Messe-IFA-02

Neben den klassischen Produkten wie Fernseher, Smartphone und Haushaltsware für den Alltag, wird auf der IFA auch vieles Kurioses gezeigt, das man nicht sofort einer Produktkategorie zu ordnen kann. Bei Vestel wird mit Wasser Buchstaben und Zahlen in die Luft geschrieben. Das habe ich so noch nie gesehen. Da ich meine Kamera immer griffbereit habe, habe ich einiges für Euch in Bild und teilweise im Video festhalten können.

 

Ausgefallene oder leicht bekleidete Messemädels waren auf der Messe so gut wie keine zu finden. Bei Panasonic trug das Messepersonal schwarze Einteiler, bei Toshiba wurde schon mehr Bein gezeigt. Dieser arme Typ muss den ganzen Tag in diesem Anzug stecken. Mein Mitgefühlt hat er. Zu sehen in Halle 15.

Messe-IFA-02

Ebenfalls in Halle 15 sind diese luxuriösen Handyschalen. Wer ein Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk für seine Liebste sucht, sollte hier mal in halle 15 vorbei gehen.

Gleich neben an findet Ihr diesen Kopfhörer von Frends. Der TAYLOR OIL SLICK, so der Name kosten rund 200 USD. Fast schon ein Schnäppchen 🙂

Wer mehr auf Military Stuff steht findet in Halle 27 die passende Überwachungskamera bei Shenzhen Siyuan Digital Technology Co. Ltd. Die HD-Kamera ist IP66 zertifiziert, das heißt auch für den Outdoor- Bereich geeignet.

Für mich war dieser USB-Stick neu. Da ich kein Apple-Jünger bin, stand er bisher nicht auf meinen Radar. Hierbei handelt es sich im einen USB-Stick, der auf der gegenüberliegenden Seite einen Lightning-Port-Stecker besitzt. Hiermit lässt er sich mit jedem iPhone oder iPad mit dieser Schnittstelle als Wechsellaufwerk nutzen. Film- und Musikdateien sollen sich direkt vom iFlashDrive abspielen. 8 GB sollen rund 70 Euro kosten. Gesehen in Halle 14

Messe-IFA-04

Wer was zum Spielen sucht sollte in Halle 27 den Stand von Byrobot aufsuchen. Die Drohne ist kaum größer als ein Din A5 Blatt und mit der Fernbedienung leicht steuern. Die Reichweite liegt bei rund 5 Metern, also nichts für Amazon 🙂 Mehr Informationen findet Ihr hier.
Messe-IFA-05

In den Hallen 28 und 27 sind viele Hersteller aus Asien anzutreffen. Das sieht man auch an diesem Design eines Airwashers. Und es gibt auch andere Haushaltshelfer wie Kaffeeröster, Kochautomaten und Putzhilfen, teilweise auch in diesem niedlichen Design.

In der Halle 8.2 kann sich jeder Besucher eine Abkühlung verschaffen. Hier regnet es von der Decke. Die Firma Vestel lässt hier mehrere Liter Wasser von der Decke regnen und das mit System.

Messe-IFA-08

Diesen niedlichen Future Robot, der an die Comic-Serie Jetson erinnert, hatte ich schon öfters auf der IFA gesehen. Dieser reagiert auf Sprache und kann sogar Lippenlesen und auf Fragen Antworten.

Der kleine Bruder vom Future Robot: Der Furi-I kann mit dem Anwender (zB Kinder) interagieren und beim Lernen helfen.  Im Inneren steckt ein 10.1 Zoll Tablet mit Android.

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, IFA abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz