IFA 2014: Trekstor zeigt sein erstes 10.1-Zoll-Tablet mit Windows 8.1

Trekstor-Surftab-10

Bei Trekstor, der Hersteller der Volkstablets, wurde das erste Wintron 10.1 Tablet mit Windows 8.1 gezeigt. Das SurfTab soll im Herbst auf den Markt kommen und Ihr könnt dieses dann auch bei uns im Shop bestellen. Die 3G-Version wird voraussichtlich rund 270 Euro kosten, die WiFi 30 Euro weniger.

Erste Tablet mit Windows 8.1 von Trekstor

Erste Tablet mit Windows 8.1 von Trekstor

Wie der Name schon erahnen lässt, handelt es sich beim SurfTab Wintron 10.1 von Trekstor um ein Tablet mit 10,1 Zoll. Das IPS-Panel löst mit 1280 x 800 Pixel auf. Auf der Vorderseite befindet sich eine Kamera mit 2 Megapixeln und auf der Rückseite eine mit 5 Megapixeln. Im Inneren arbeitet ein 1,33 GHz schneller QuadCore-Prozessor (Atom Z3735F) von Intel, 2-GB-RAM und 16-GB-Flashspeicher.

Umfasst wird das Display durch einen durchgehenden Aluminum-Rahmen und auch die Bedienelemente sind aus diesem Material. Seitlich ist neben einer vollwertigen USB-Buchse auch ein HDMI-Anschluss vorhanden. Geladen wird das Tablet über einen 9V-Ladeadapter.

Trekstor-Rückseite

Griffige Rückseite

Passend zum Tablet wird Trekstor auch eine Schutzhülle mit ansteckbarer Tastatur anbieten. Diese ist optional erhältlich. Die Schutzhülle dient auch gleichzeitig als Aufsteller, sodass man auch unterwegs gut mit dem arbeiten kann.

 

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, IFA, Tablet abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "IFA 2014: Trekstor zeigt sein erstes 10.1-Zoll-Tablet mit Windows 8.1"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Ist der äußere (silberne) Rahmen tatsächlich aus Aluminium?

Und ist der SD-Slot SDXC kompatibel? Viele Benutzer berichten dies (64gb Karten werden wohl erkannt) – folglich müsste doch auch eine 128gb Karte unterstützt werden, oder?

LG Sebastian

wpDiscuz