IFA 2015: Toshiba Satellite Radius 12 – Weltweit erstes Convertible-Notebook mit 4K-Display

Toshiba-Satellite-Radius-12-AufToshiba zeigt zur diesjährigen IFA sein erstes Convertible Notebook mit 4k-Display. Das Leichtgewicht, welches 1,32 kg wiegt, ist mit einem 12,5 Zoll großen Display ausgestattet, das mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten auflöst. Als Betriebssystem kommt natürlich Windows 10 zum Einsatz. Der neue Convertible lässt sich in fünf unterschiedlichen Modi nutzen und eignet sich dadurch für die unterschiedlichsten Anwendungssituationen – ob im Büro, zu Hause oder unterwegs.

Das Toshiba Satellite Radius 12 wird voraussichtlich im Laufe des vierten Quartals 2015 verfügbar sein.

Das Display lässt sich um 360 Grad um die Basiseinheit drehen, das heißt, Ihr könnt das Toshiba Satellite Radius 12 als Notebook oder als Tablet benutzen. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit bis zu 8 Stunden an.

Ausgestattet werden die Toshiba Satellite Radius 12 Notebooks mit Intel Prozessoren der sechsten Generation (bis zur Core i7), 8-GB-Arbeitsspeicher sowie mit einem schnellen SSD-Modul mit bis zu 512-GB-Fassungsvermögen. Auch in Sachen Konnektivität haben die Convertible einiges zu bieten. Neben zwei USB-3.0-Buchsen besitzen die Notebooks einen USB 3.1 Anschluss Typ-C (2. Generation). Gefunkt wird im schnellen WLAN-Netz ac. Außerdem wird Bluetooth 4.0 und Wireless Display von Intel unterstützt. Die integrierte HDMI-Buchse kann das Bild auch in 4k ausgeben.

Die hochauflösende Grafik vom Satellite Radius 12 wird durch einen guten Sound von harman/kardon sowie DTS Studio Sound-Tuning unterstützt.

Alternativ wird es das Toshiba Satellite Radius 12 auch mit einem Full-HD-Display (1920 x 1080 Pixeln) geben. Preise wurden von Toshiba noch keine genannt.

Toshiba findet Ihr auf der IFA in Halle 12.

Technische Daten vom Toshiba Satellite Radius 12:

Display:

  • 31,75 cm (12,5 Zoll)
  • Ultra HD-IPS-Display 3.840 x 2.160
  • oder Full HD-IPS-Display (1.920 x 1.080)
  • mit Zehn-Finger Touch-Unterstützung Corning Gorilla Glass NBT350 NIT
Betriebssystem: Windows 10, 64-bit (vorinstalliert)
Prozessor: Bis zu Intel® Core i7 Prozessor der sechsten Generation
Grafik: Intel® HD Grafik 520
Festplatte: Bis zu 512 GB M.2 SATA SSD
Arbeitsspeicher: 8 GB LPDDR3L RAM
Konnektivität:

  • 2 x USB 3.0
  • 1 x USB 3.1 Typ-C Gen 2 (10 Gbit/s)
  • Intel Dual Band Wireless-AC
  • 1 x HDMI inclusive UHD-Output
  • Bluetooth 4.0
  • Intel WiDi
Webkamera: HD Webcam
Sound: harman/kardon® Stereolautsprecher mit DTS Sound-Tuning
Abmessungen: 299,5 x 209 x 15,4 mm
Gewicht: Ab 1,32 kg
Farbe: Satingold

Quelle/ Bilder: Toshiba

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, IFA, Notebook abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "IFA 2015: Toshiba Satellite Radius 12 – Weltweit erstes Convertible-Notebook mit 4K-Display"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Sieht ja schon mal ganz gut aus. Mal schauen, wie teuer das Ganze wird….

avatar
Gast

Sieht echt interessant aus – bin bei meinen Recherchen nur immer hier gelandet: http://www.4k-monitor-test.com/laptop
Dort gibt es aber noch gar keine 4K Modelle – spannend, dass Toshiba nun wirklich eins bringt! Ich pack das mal auf meine Liste und werde es mir dann gleich bestellen, wenn es erscheint! Juhu! Danke!
Beste Grüße
Franz

wpDiscuz