IFA 2016: Acer stellt das dünnste Notebook der Welt vor

IFA 2016: Acer stellt das Swift 7 vor

Die IFA beginnt in 2 Tagen, das bedeutet dass die Hersteller ab heute bereits Ihre Neuerungen vorstellen. Acer macht den Anfang und stellt heute gleich zwei neue extrem leichte und schlanke Notebook-Serien vor. Die Swift Serie setzt vor allem auf schlanke, leichte Geräte, allen Voran das Swift 7 mit lediglich 9,98mm Dicke. 

Acer Swift 7

Highlight der neuen Acer Modelle ist definitiv das Acer Swift 7. Mit nur 9,9mm ist es extrem dünn und aktuell das wohl dünnste Notebook der Welt. Mit nur 1,1kg ist es zudem angenehm leicht. Das Gehäuse besteht komplett aus Aluminium und das Display misst 13,3″ bei Full HD Auflösung.

IFA 2016: Acer stellt das Swift 7 vor

Technisch setzt man auf Intels neue Core i Prozessoren der 7. Generation bis hin zum Core i7. Dazu kommt eine schnelle SSD und 8GB RAM. Acer setzt zudem auf zwei USB 3.1 Type C und MU-MIMO WiFi-Technologie.

Ab September zu einer UVP von 1299 Euro verfügbar sein.

➦ Acer Swift 7 bei notebooksbilliger.de

Acer Swift 5

Mit dem Swift 5 hat Acer ein vor allem sehr kompaktes Gerät vorgestellt, das ein 14″ Display in einem 13,3″ Gehäuse unterbringt. Das Display ist dadurch nahezu Rahmenlos. Mit 14,4mm an der dicksten Stelle und lediglich 1360 Gramm Gewicht ist außerdem schlank und leicht.

IFA 2016: Acer stellt das Swifft 5 vor

Technisch ist es vergleichbar mit dem Swift 7 und setzt auf Intels neue Core i Prozessoren. Außerdem kommen 8GB RAM und eine 256 oder 512GB große SSD zum Einsatz. Auch hier setzt man auf einen USB 3.1 Type-C Anschluss und eine hintergrundbeleuchtete Tastatur. Optional bieten einige Modelle einen Fingerprint-Reader für Windows Hello.

Die Akkulaufzeit soll bis zu 10 Stunden betragen. Verfügbar soll es ab November 2016 ab 799 Euro (UVP) sein.

Acer Swift 3

Das Swift 3 ist technisch der kleine Bruder vom Swift 5 und bietet ebenfalls ein 14″ Full HD Display, ist mit 17,95mm allerdings etwas dicker und mit 1600 Gramm auch schwerer. Das Display ist außerdem nicht Randlos.

IFA 2016: Acer stellt das Swift 7 vor

Ansonsten setzt man hier auf Intel Core i Prozessoren der 6. und 7. Generation und bis zu 8GB RAM. Als Speicheroption stehen SSDs mit bis zu 512GB zur Verfügung. Ansonsten setzt man ebenfalls auf einen USB 3.1 Type-C Anschluss und einen Fingerprint-Reader. Die Tastatur ist ebenfalls hintergrundbeleuchtet.

Die Akkulaufzeit soll ebenfalls bis zu 10 Stunden betragen, verfügbar soll es ab Ende September 2016 ab 599 Euro sein.

➦ Acer Swift 3 bei notebooksbilliger.de

Acer Swift 1

Mit dem Swift 1 stellt man das günstigste Modell der Serie vor, dass sich vor allem an Schüler und Studenten richten soll. Mit 17,9mm dicke und 1600 Gramm Gewicht ist es vergleichbar mit dem Swift 3, bietet jedoch lediglich ein 14″ HD Display.

IFA 2016: Acer stellt das Swift 1 vor

Auch technisch hat man hier gespart, so bietet das Swift 1 maximal einen Intel Celeron oder Pentium Prozessor, 4GB RAM und 64 oder 128GB eMMC Speicher. Die Akkulaufzeit soll dafür bis zu 12 Stunden betragen.

Beim Gehäuse setzt man im Gegensatz zu allen anderen Swift Modellen außerdem auf Kunststoff statt Aluminium.

Das schlägt sich auch im Preis nieder, denn das Swift 1 soll schon ab 399 Euro zu haben sein. Los geht es im November 2016.

➦ Acer Swift 1 bei notebooksbilliger.de

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter IFA2016, News, Notebook abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *