IFA 2016: HP OMEN X 900 – Gaming-PC im Würfelformat mit Wasserkühlung

      IFA 2016: HP OMEN X 900 – Gaming-PC im Würfelformat mit Wasserkühlung

      Unser Premium-Partner HP war natürlich auch auf der IFA 2016 in Berlin zu finden und zeigte auch seinen neuen Gaming-PC. Der OMEN X 900 fällt durch sein würfelförmiges und beleuchtetes Gehäuse auf, das um 45 Grad seitlich gekippt wurde. Mit seinen Abmessungen von 50 x 40 x 53 cm braucht Ihr für den Gaming-PC von HP ein bisschen mehr Platz, als bei einem herkömmlichen PC.

      Die innere Hardware basiert auf einem 4 GHz schnellem Intel-Prozessor, der mit Wasser gekühlt wird. Als Grafiklösung ist eine Nvidia GeForce GTX Grafikkarte der Pascal-Architektur vorzufinden. Im Modell OMEN X 900-053ng sind sogar zwei GTX 1080 Grafikkarten verbaut. Je nach Modell sind entweder 16 oder 32 GB Arbeitsspeicher im Rechner eingebaut. Auch der Festspeicher, der aus einem SSD-Modul und einer Festplatte besteht, variiert je nach Modell.

      Die Gaming-Notebooks der Omen X Serie könnt Ihr in folgenden Ausstattungen bei uns im Shop erwerben:

      HP OMEN X 900-051ng

      Bei diesem Modell der OMEN X – Familie hat HP neben der Intel Core i7 eine Geforce GTX 1080 mit 8-GB-VRAM verbaut. Den Arbeitsspeicher von 16 GB könnt Ihr mit weiteren Speicherriegeln bis auf 32 GB erweitern. Zum Speichern von Daten sind zum einen ein schnelles M.2-SSD-Modul mit 512 GB vorhanden, sowie eine Festplatte mit 3 TB.

      • Intel Core i7-6700K 4x 4,00GHz (bis zu 4,20GHz), 8MB Cache, 4 Kerne/8 Threads
      • 16GB DDR4-2133 (max. 32GB)
      • NVIDIA GeForce GTX 1080 (8GB GDDR5X)
      • 512GB SSD NVMe + 3TB HDD
      • 600W Netzteil
      ➦ HP OMEN X 900-051ng bei uns im Shop

      HP OMEN X 900-054ng

      In diesem Würfel steckt ebenfalls eine Intel Core i7, die einen Grundtakt von 4 GHz besitzt. Als Grafikkarte hat HP hier eine Geforce GTX 1070 mit 8-GB-VRAM eingebaut. Der Arbeitsspeicher von 16 GB vom Typ DDR4 lässt sich bis auf 32 GB erweitern. Das verbaute SSD-Modul hat eine Speicherkapazität von 256 GB. Zusätzlich ist auch noch eine Festplatte mit 2 TB vorhanden.

      • Intel Core i7-6700K 4x 4,00GHz (bis zu 4,20GHz), 8MB Cache, 4 Kerne/8 Threads
      • 16 GB DDR4-2133 (max. 32GB)
      • NVIDIA GeForce GTX 1070 (8GB GDDR5)
      • 256GB SSD NVMe + 2TB HDD
      • 600W Netzteil
      ➦ HP OMEN X 900-054ng bei uns im Shop

      HP OMEN X 900-053ng

      Für alle, die noch mehr Frames in Spielen erzielen wollen, bietet HP den OMEN X 900-053ng an. Dieser ist gleich mit zwei Grafikkarten vom Typ GTX 1080 ausgestattet, die im SLI-Modus arbeiten. Alle vier Speicherbänke sind in diesem Modell bereits belegt, sodass Ihr mit 32 GB vom Typ DDR4 arbeiten und spielen könnt. Mit 3-TB-Festplatte und 512-GB-SSD-Modul wird Euch der Speicherplatz bei diesem Gaming-PC so schnell nicht ausgehen. In diesem Modell hat HP auch ein starkes Netzteil mit 1300 Watt verbaut.

      • Intel Core i7-6700K 4x 4,00GHz (bis zu 4,20GHz), 8MB Cache, 4 Kerne/8 Threads
      • 32 GB DDR4-2133 (max. 32GB)
      • 2 NVIDIA GeForce GTX 1080 SLI (8GB GDDR5X)
      • 512GB SSD NVMe + 3TB HDD
      • 1300W Netzteil
      ➦ HP OMEN X 900-053ng bei uns im Shop

      Gemeinsamkeiten der OMEN X Serie:

      • 8x USB 3.0, 2x USB 3.0 Type-C, 1x DVI, 1x HDMI, 3x DisplayPort
      • SuperMulti DVD Brenner
      • 3-in-1 Kartenlesegerät
      • Gigabit LAN + WLAN 802.11 a/b/g/n/ac (2×2) + Bluetooth 4.2
      • Wasserkühlung der CPU
      • Front Kopfhörer- und Mikrofonanschluss
      • Windows 10 Home 64bit

      Veröffentlicht von

      Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

      Das könnte dich auch interessieren

      1
      Hinterlasse einen Kommentar

      1 Kommentar Themen
      0 Themen Antworten
      0 Follower
       
      Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
      Beliebtestes Kommentar Thema
      1 Kommentatoren
        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei

      Ob sich Hardcore-Gamer für dieses „Fertig-Produkt“ entscheiden, müssen künftige Verkaufszahlen bestimmen. Ich bezweifle sehr, dass sich Hardcore-Gamer ein Fertig-Produkt kaufen, ohne problemlos Komponenten austauschen zu können und mit Anderen neu zu konfigurieren oder aufzurüsten. Aber, es kann auch sein, dass die neue Generation von Hardcore-Gamer anders tickt, als wir Teens der 90ziger und 2T’ler ^^