IFA 2016: LG mit neuem 38″ Curved UHD Display

medium01

Auch LG war natürlich auf der IFA vertreten und hatte einige Neuerungen im Gepäck. Besonders spannend sind die neuen Ultrawide-Displays, die mit 37,5 Zoll Diagonale Platz ohne Ende bieten. Die Monitore können aber nicht nur durch schiere Größe, sondern auch die technischen Daten und die Darstellungsqualität beeindrucken. 

Auf den ersten Blick beeindruckt der LG 38UC99-W vor allem durch seine schiere Größe, während der Standfuß geradezu filigran wirkt. LG setzt natürlich auf ein IPS-Panel, das mit 3840×1600 Pixeln auflöst. Gleichzeitig deckt es den sRGB Farbraum zu über 99% ab und unterstützt außerdem die 10bit Farbdarstellung. Die Reaktionsgeschwindigkeit liegt mit 14ms bzw. 5ms grey to grey im Mittelfeld, dank AMD FreeSync eignet sich der 38UC99 dennoch auch zum zocken. Das Panel liefert außerdem 60Hz, per Displayport und Freesync sind auch 75Hz möglich.

An Anschlüssen hat man nicht gespart, bietet zwei HDMI 2.0, einen Displayport und einen 3-Port USB 3.0 Hub mit 2 USB 3.0 Type A und einem USB 3.1 Type C Anschluss, über den der Monitor mit dem Bildsignal beliefert werden kann, während das angeschlossene Notebook oder Smartphone geladen wird. Außerdem unterstützt der 38UC99 Bluetooth-Audio, sodass Musik von einem Smartphone o.ä. direkt wiedergegeben werden kann. Einziger Haken: Alle Anschlüsse sitzen auf der Rückseite, gerade beim USB-Hub hätte ich mir leicht erreichbare Anschlüsse gewünscht.

Auch am Design wurde gefeilt, der Standfuß ist im Gegensatz zu vorherigen Modellen geschrumpft ohne dass es die Stabilität beeinflusst, außerdem gibt es die Höhenverstellung jetzt serienmäßig. Was ebenfalls gefällt: Die Steuerung ist nicht mehr nur über den Joystick unten mittig möglich, sondern auch über ein On-Screen-HUD, sodass man den Monitor bequem per Maus einrichten kann.

Für mich auf jeden Fall eines der IFA-Highlights 2016, die Bildqualität und die Größe haben mich ziemlich beeindruckt – jetzt fehlen mir nur noch die rund 1500 Dollar, die LG als UVP ausruft. Der Preis für Deutschland bzw. Europa ist noch offen.

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter IFA2016, News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf IFA 2016: LG mit neuem 38″ Curved UHD Display

  1. avatar sonstwas sagt:

    3840*1600 -> Seitenverhältnis von 12:5… merkwürdig
    …wobei 3440*1440 ja auch kein Seitenverhältnis von 21:9, sondern von 43:18 (21,5:9) ergibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *