[IFA 2018] Logitech G502 Gaming Maus mit HERO-Sensor und besseren Tasten

      [IFA 2018] Logitech G502 Gaming Maus mit HERO-Sensor und besseren Tasten

      Mit dem neuen Sensor sollen noch präzisere Bewegungen und Reaktionszeiten möglich sein. Wie bei Gaming-Zubehör üblich, gibt es RGBs und Gewichte zum genauen justieren der Maus.

      Das Design wurde nicht verändert, sondern nur die inneren Werte weiterentwickelt. Die bekannte Logitech Maus G502 kommt mit dem Beinamen HERO als eine neue Version. Das Besondere ist der HERO 16K-Sensor. wie der Name schon erahnen lässt, kommt er mit 16.000 dpi. Insgesamt sind fünf der 11 Tasten frei programmierbar und das Kabel ist ummantelt.

      Neuer Sensor

      Ein neuer Sensor bedeutet bei der Logitech G502 eine brandneue Linse und einen neuen Tracking-Algorithmus. Dieser Sensor soll so alle vorherigen Generationen übertreffen. Außerdem ist sie mit fünf 3,6-g-Gewichten und einem Dual-Mode-Hyperscrollrad ausgestattet. Die RGB-Beleuchtung erlaubt euch Lichtspielereien mit etwa 16,8 Millionen auswählbaren Farben. Individueller geht es schwerlich. Insgesamt könnt ihr 5 Profile erstellen und auf der Maus speichern. Eines für Photoshop, eines für CS:GO und so weiter.

      Lange Spielstunden lassen einen aber auch Ergonomie-Funktionen immer mehr schätzen. So empfinde ich gummierte Griffflächen immer als sehr angenehm.

      Neue Tasten

      Die Tasten wurden in Zusammenarbeit mit Omron ebenfalls weiterentwickelt. So kommen bei der G502 HERO nun mechanische Mikroschalter zum Einsatz, was für bis zu 50 Millionen Klicks sorgen soll.

      Den großen Bruder der Logitech G502 haben wir uns auf der Gamescom 2018 genauer angesehen.

      Erscheint im Herbst

      Die Logitech G502 HERO Gaming-Maus soll im Oktober 2018 auf dem Markt erscheinen. Die UVP des Herstellers liegt bei 90 Euro.

      Gaming Mäuse bei notebooksbilliger.de

      Quelle: Logitech

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei