iFixit-Ranking: Das LG G5 lässt sich am einfachsten reparieren

LG G5

Das Smartphone ist als ständiger Begleiter naturgemäß ein Kandidat für Beschädigungen. Bei iFixit haben sie jetzt anhand der Teardowns ein Ranking der Top Smartphones 2016 erstellt, die sich besonders leicht reparieren lassen.

In diesem Ranking bildet das hochgelobte Galaxy S7 Edge von Samsung das Schlusslicht. 3 von 10 möglichen Punkten gibt es das aktuelle Samsung-Flagschiff. Der Hauptgrund für die schlechte Bewertung: die Vorder- und Rückseite des S7 sind verklebt. Das macht das Öffnen und damit eine Reparatur ziemlich schwierig. Das zurückgerufene Note 7 macht nur eine unwesentlich bessere Figur. 4 Punkte gibt es für das gescheiterte Vorzeige-Phablet. Zum einen lässt es sich schwierig öffnen. Zum anderen ist der Akku schuld. Nicht, weil er in Brand gerät, sondern, weil er sich nur schwer austauschen lässt.

Das iPhone SE und das iPhone 7 kommen auf 6 bzw. 7 Punkte. Beim iPhone 7 bemängelt iFixit, dass man vier verschiedene Schraubenzieher brauche, um das Gerät auseinanderzunehmen. Auch das Google Pixel kommt auf 7 von 10 Punkten. Es ist relativ einfach zu reparieren. Abzüge gibt es dafür, dass sich die Pixel nur unter Schwierigkeiten öffnen lassen, ohne das Display dabei zu beschädigen. Das Pixel sichert sich den zweiten Platz im Ranking vor dem iPhone 7, weil es einen Tick leichter zu zerlegen ist.

Und der Spitzenplatz? Der geht an das LG G5. User können den Akku selbst austauschen und eine weitestgehend modulare Bauweise brachten dem Smartphone 8 von 10 Punkten im Teardown ein.

Wie wurden die Punkte vergeben?

Punkte gibt es für eine modulare Bauweise, austauschbare Akkus, einheitliche Schrauben und leicht austauschbare Displays. Punktabzüge verteilt iFixit für den intensiven Gebrauch von Kleber, verlötete Komponenten und ein kompliziertes Öffnen der Geräte.

via iFixit

avatar

Über Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz