In den Startlöcher: Der cloudbasierende Fernsehdienst von Magine für iPhone / iPad

Magine Fernsehdienst 1

Cloudbasierender Fernsehdienst von Magine

Seit gestern ist der cloudbasierte Fernsehdienst von Magine in Deutschland verfügbar. Noch läuft dieser Dienst in Beta-Stadium, aber Ihr könnt Euch jetzt schon für einen kostenlosen Testzugang unter www.magine.com bewerben.

Der offizelle Start ist für Hebst geplant. Aktuell ist der cloudbasierte Fernsehdienst von Magine als App für Samsung Smart TVs, iPhone und iPad verfügbar – Versionen für Android-Smartphones und Tablets sind geplant.

Mit dem neuen Fernsehdienst könnt Ihr jetzt auch unterwegs Eurer Lieblingssendungen auf dem Smartphone oder Tablet genießen. Die TV-Sender werden per WLAN, 3G oder LTE übertragen.

Zum Start der Beta-Version stehen in Deutschland die Programme der folgenden TV-Sender zur Verfügung: RTL, VOX, RTL II, SUPER RTL, n-tv, RTL NITRO, ZDF, Eurosport 1, Eurosport 2, Nickelodeon, Comedy Central, VIVA und DMAX. Weitere TV-Sender sind in Planung.

Die App zum cloudbasierten Fernsehdienst von Magine unterstützt auch Catch-up- und/oder Time-Shift-Funktion, jedoch noch nicht bei allen TV-Sendern. Mit der Time-Shift-Funktion könnt Ihr auch beliebt in den TV-Programmen „zurückspulen“.

Hier ein Video vom Hesteller:

Den cloudbasierten Fernsehdienst von Magine kann jeder nutzen, der mindestens 18 Jahre alt ist (ab 16 Jahre mit Zustimmung des Erziehungsberechtigten) und ein Konto bei Facebook, Twitter und Google besitzt. Der Dienst ist nur in Deutschland nutzbar (IP-Kontrolle).

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf In den Startlöcher: Der cloudbasierende Fernsehdienst von Magine für iPhone / iPad

  1. avatar Fabian sagt:

    Das probiere ich doch heute Abend gleich mal aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.