Instant Articles jetzt auch im Messenger verfügbar

      Instant Articles jetzt auch im Messenger verfügbar

      Facebook bringt Instant Articles in den Messenger

      Instant Articles laden schnell. Bis zu zehn Mal schneller, sagt Facebook. Bislang waren sie nur in der App verfügbar, jetzt kommen sie auch für den Messenger.

      Mehr als 900 Millionen Menschen nutzen den Messenger. Bisher wurden versandte Links im normalen Browser geöffnet. Das hat, je nach Verbindung, schon mal eine ganze Weile gedauert. Für Android-Nutzer ändert sich das zuerst, das Update wird gerade verteilt. Wer iOS nutzt muss noch ein paar Wochen auf das Update warten. Genauer wurden die Verantwortlichen bei Facebook nicht in ihrer Ankündigung.

      Wie in der Facebook-App werden die Instant Articles auch im Messenger am kleinen Blitz oben rechts im Vorschaubild erkennbar sein. Ein Klick auf den entsprechenden Link öffnet diesen dann nicht mehr im Browser, sondern direkt im Messenger.

      Foto: Facebook/David Marcus

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei