Intel AppUp Center – Intels Applikationsstore jetzt deutschsprachig verfügbar

Hallo zusammen! Vor einiger Zeit stellten wir euch den Intel AppUp vor, der zur Zeit der Vorstellung lediglich in englischer Sprache zu haben war und zudem mehr die Sichtweise auf Netbooks legte. Doch Zeiten ändern sich bekanntlich, mittlerweile gibt es Intels AppUp Center logischerweise für alle Intel-Rechner und ganz aktuell auch deutschsprachig. Der Software-Client ist sowohl für Windows XP (ab Service Pack 3) als auch Windows 7 geeignet. Im Programm: Tausende Programme, sortiert in die jeweiligen Kategorien.

Das Schicke: Intel gewährt 24 Stunden „Try before you buy“. Um Qualität, Sicherheit und einwandfreie Kompatibilität aller Programme zu garantieren, optimiert Intel die Apps in enger Abstimmung mit den Entwicklern. Darüber hinaus gewährt das Intel AppUp Center Käufern einen 24-stündige Testfrist: Kostenpflichtige Applikationen können einen ganzen Tag lang daraufhin geprüft werden, ob sie den individuellen Ansprüchen entsprechen. Werden die Erwartungen erfüllt, kann die App durch einmaligen Erwerb auf bis zu fünf Geräten installiert werden.

Wir von notebooksbilliger.de sind der erste deutsche Partnerstore, ihr bekommt also das Intel AppUp Center nicht nur auf den Seiten unserer Freunde bei Intel, sondern auch direkt bei uns. Hier einmal die genaue Vorgehensweise, um den IntelAppStore von Intel & notebooksbilliger.de nutze zu können:

Zuerst einmal muss das Paket heruntergeladen und installiert werden:

Nach der vollzogenen Installation seid ihr schon fast ready to go. Nur noch den AppUpStore starten und ein Konto anlegen. Diesen Menüpunkt findet ihr ziemlich mittig oben.

In der Übersicht erwartet euch dann folgendes Bild, hier habt ihr dann jede Menge Auswahl, alles sauber nach Kategorien sortiert.

Kostenlose oder erworbene Apps können unter dem Menüpunkt „Meine Apps“ aufgerufen werden. Von hier können Programme auch installiert werden. So könnt ihr zum Beispiel an einem Rechner Angry Birds gekauft haben und nun an bis zu vier weiteren Rechnern dieses Spiel ohne Aufpreis installieren:

Kleine Info noch von mir: das bereits bei uns im Blog vorgestellte ToDo-Tool Wunderlist der Berliner Firma 6Wunderkinder ist auch im Intel AppUpStore vertreten und ist ein ganz klarer Programmtippp von mir! Viel Spaß beim Stöbern und Nutzen!

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Intel AppUp Center – Intels Applikationsstore jetzt deutschsprachig verfügbar"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
paul

Unbedingt auch Pudding Panic ausprobieren!

trackback
Bezahlen & Umtauschen im Intel AppUp: so funktioniert es

[…] on this topic.Powered by WP Greet Box WordPress PluginLetztens informierte ich euch über den Intel AppUp, Intels eigenen Store, dessen offizieller Partner wir sind. Auch bei uns bekommt ihr den Intel […]

trackback
Intel AppUp-Perlen: Wunderlist

[…] to the RSS feed for updates on this topic.Powered by WP Greet Box WordPress PluginÜber Intels AppUp-Center habe ich hier in der Vergangenheit bereits berichtet, nun werde ich in loser Reihenfolge meine […]

trackback
Intel AppUp-Perlen: Evernote

[…] feed for updates on this topic.Powered by WP Greet Box WordPress PluginMeine heutige Perle aus dem Intel App Center dürfte kein Geheimtipp mehr sein, zumindest nicht in meinem Umfeld. Evernote ist ein Programm, […]

trackback
Intel AppUp-Perlen: Evernote | notebook

[…] heutige Perle aus dem Intel App Center dürfte kein Geheimtipp mehr sein, zumindest nicht in meinem Umfeld. Evernote ist ein Programm, […]

trackback
Intel AppUp-Perlen: Tweetdeck

[…] feed for updates on this topic.Powered by WP Greet Box WordPress PluginMeine heutige Perle aus dem Intel AppUp sollte euch helfen, eure ganzen Aktivitäten in den sozialen Netzwerken unter einer Haube zu […]

trackback
Wunderlist nun auch für Windows Phone

[…] einfach bis super komplex geht da das Spektrum. Ich hatte euch hier seinerzeit, im Rahmen einer Intel AppUp-Geschichte, das kostenlose Tool namens Wunderlist aus Berlin vorgestellt. Es ist für Windows, Mac OS, […]

wpDiscuz