Intel AppUp-Perlen: Evernote

Meine heutige Perle aus dem Intel App Center dürfte kein Geheimtipp mehr sein, zumindest nicht in meinem Umfeld. Evernote ist ein Programm, welches gleichzeitig einen Dienst im Schlepptau hat. Evernote ist dazu geeignet, euer komplettes Leben zu organisieren. Naja, jedenfalls fast.

Um es kurz zu machen: Evernote erlaubt es euch, Notizbücher zu erstellen. Diese Notizbücher könnt ihr mittels Evernotes Servern synchronisieren. Entweder ihr habt dann via Web auf diese Notizbücher Zugriff, oder ihr könnt diese mit iPhone, Android, Windows Phone 7 & Co abgleichen. Habt ihr Evernote auf einem eurer mobilen Geräte installiert? Dann könnt ihr zum Beispiel Visitenkarten fotografieren und zu Evernote laden. Der auf der Visitenkarte vorhandene Text wird mittels OCR-Technologie durchsuchbar gemacht. So könntet ihr zum Beispiel meine Visitenkarte scannen, innerhalb von Evernote nach Carsten suchen und schon hättet ihr mich gefunden. Das ist aber nur ein Anwendungsgebiet eures digitalen Gedächtnisses.

Ob Kochrezepte, Umzug, Rechnungen & Co, mit Evernote ist fast alles möglich und gerade deswegen ist die Software eine meiner Perlen aus dem Intel AppUp. Nicht nur, dass ihr alleine an den Notizbüchern sitzen könnt, auch das Teilen ist möglich. Durch die Strukturierung mittels Tags & Co in Notizbüchern dürfte nichts verloren gehen, ansonsten hilft die mächtige Suchfunktion. Für mich ist Evernote das geworden, was früher zig Ordner mit Papier waren. Nur wesentlich besser.  Falls ihr Fragen zu Evernote habt, ruhig stellen, ich bin da Heavy User 🙂

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Intel AppUp-Perlen: Evernote"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Ted

Ich hätte da mal ne Frage: Bei mir (Win 7, x64) druckt Evernote beim Notizenausdruck immer mindestens zwei Seiten aus, selbst wenn die Notiz nur einem Wort besteht. Ich kann auch nicht einzelne Seiten oder den markierten Bereich für den Ausdruck auswählen, die Optionen sind ausgegraut. Egal welcher Druckertreiber, egal, welche Einstellungen ich ändere, ich bekomme es nicht hin, dass nur eine Seite gedruckt wird!

Kennt das noch jemand? Hat jemand eine Lösung dafür?

trackback
Intel AppUp-Perlen: Evernote | notebook

[…] notebooksbilliger.de Blog This entry was posted in Notebooksbilliger and tagged AppUpPerlen, Evernote, Intel. Bookmark the permalink. ← LG BD670 Blu-ray 3D Player (HDMI, WiFi, DivX, USB 2.0) Intel stellt zwei weitere Atom Prozessor Typen vor → […]

wpDiscuz