Intel Extreme Masters 2018 in Katowice – wir sind dabei!

      Intel Extreme Masters 2018 in Katowice – wir sind dabei!

      Die Intel Extreme Masters ist die höchste Spielklasse in der Electronic Sports League (ESL), deren Finals vom 2. bis 4. März in Katowice ausgetragen werden. Wir sind in diesem Jahr erstmalig mit dabei und werden ausgiebig berichten. 

      E-Sport wird bekannter und vorbei sind die Zeiten, in denen hierzulande nur eine kleine Randgruppe wusste, worum es sich dabei handelt.

      Nirgendwo wird das klarer als im polnischen Katowice, wo in der Spodek-Arena alljährlich die Finals der Intel Extreme Masters ausgetragen werden, und zehntausende Fans leidenschaftlich mitfiebern, wenn ihre Favoriten gegeneinander antreten und in Disziplinen wie StarCraft 2, CS:GO oder PlayerUnknown’s Battlegrounds um Ruhm, Ehre, Pokal und Preisgeld streiten.

      Bis zu 250.000 Dollar Preisgeld

      Die Intel Extreme Masters ist nach eigenen Angaben die größte und langlebigste E-Sport Veranstaltung der Welt. Jahr für Jahr finden rund um den Globus etliche Turniere statt – das große Finale steigt aber jeweils in Katowice. Neben gigantischer Stimmung im großen Auditorium der Spodek Arena warten außer Ruhm und Ehre auch stattliche Preisgelder auf die Teilnehmenden.

      So winken dem Gewinnerteam im CS:GO-Turnier z.B. stattliche 250.000 US-Dollar, der Gewinner in StarCraft 2 nimmt immerhin noch 150.000$ mit nach Hause.

      Zockerei das ganze Wochenende

      Wie es sich für ein Event dieser Größenordnung gehört, ist das erste Märzwochenende radikal vollgepackt mit spannenden Matches und allerei Brimborium drum und dran. Am Sonntag kulminiert dann alles wenn die Grand Finals in StarCraft 2 und CS:GO ausgetragen werden.

      Den genauen Schedule und alle weiteren relevanten Infos zu den Teilnehmern, Livestreams und dergleichen, findet ihr drüben auf der Website der Intel Extreme Masters.

      Was erwartet euch?

      Wir werden nicht nur die Stimmung auf dem vermutlich größten Event im E-Sport für euch einfangen, besonders interessiert uns natürlich auch die Hardware-Seite der Gaming-Medallie:

      • Auf welchen Maschinen zocken die Spieler?
      • Welche Hersteller sind vor Ort?
      • Wie sieht’s hinter den Kulissen aus?
      • Und selbstverständlich werden wir versuchen, die Spieler vor die Kamera zu bekommen und auszufragen.

      Gibt’s etwas, das euch besonders interessiert? Dann ab damit in die Kommentare und wir werden versuchen, es in unserer Berichterstattung mit abzudecken.

       

      Veröffentlicht von

      Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Subscribe  
      Benachrichtige mich zu: