Intel ruft SSDs der 520 Serie zurück

Intel, hört man diesen Namen, dann denkt man meistens an Chipsätze und Prozessoren. Aber auch SSDs kommen von Intel. Momentan ruft man SSDs der Serie 520 zurück. Diese haben zwar kein Ausfallproblem wurden aber falsch beworben. Denn es handelt sich im Inneren von Intels SSD um einen Sandforce-Controller, der mit 128 Bit AES arbeitet und nicht mit 256 Bit AES-Verschlüsselung.

Allerdings wurde die SSD mit eben jenen Daten beworben, was nun Grund für die Rückrufaktion ist. Wie gesagt: die SSDs sind nicht fehlerhaft, ihr müsst euch keine Sorgen um Daten machen! Sofern ihr bis zum 1. Juli 2012 eine SSD der Series 520 gekauft habt, könnt ihr diese bis zum 1. Oktober 2012 zurück geben und euch den Kaufpreis erstatten lassen. Wer einen Austausch wünscht, muss sich direkt an Intel wenden.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Intel ruft SSDs der 520 Serie zurück"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] feed for updates on this topic.Powered by WP Greet Box WordPress PluginWir hatten erst erst gestern berichtet, über die Rückrufaktion von Intel berichtet. Kunden die eine SSD aus der 520-Series […]

wpDiscuz