Intel und die Pinguine

Mein Kollege Markus war gestern im Kino und hat mir eben den neusten Werbespot von Intel geschickt (der lief nämlich vor den Hauptfilm). Da ich die Pinguine eh klasse finde, muss ich den Spot auch hier mal veröffentlichen. Ich frage mich allerdings, warum gerade der Intel i5 angepriesen wird – gibt ja schließlich noch den i7.

Beachtet auch einmal die Teilnehmer im Abspann 🙂

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Intel und die Pinguine"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
derWebArchitekt

Hehe sehr cool.

der i5 evtl. wegen der Rhetorik. Leistungsschub und dann Highfive.

avatar
Gast
Daniel

Ich frage mich wieso BMW den 5er bewirbt, gibt ja schließlich noch den 7er 😉

trackback
Der Intel Core i5 und die Pinguine | unterwaditzer.net

[…] (via) […]

avatar
Gast
Hendrik

Sehr gut!

avatar
Gast
Christopher

seltsam , meine Kommentare kommen hier rigendwie nie an wenn ich als HP eine wordpresseite angebe

avatar
Gast
Matthias

Unkreativ und langweilig.

avatar
Gast
Gilly

Sind übrigens die Pinguine aus dem Film „Madagaskar“.

Wisst ihr was mich wundert? Wieso Intel die Technologie „Turbo Boost“ genannt hat. So hieß schließlich auch der High-Speed-Mode von K.I.T.T aus Knight Rider.

http://www.youtube.com/watch?v=arL04K3HLMw

Mal sehen, wann der Super-Pursuit Mode kommt!

trackback
Werbung: Intel und die Pinguine » Andreas Mauf

[…] via Intel und die Pinguine – Notebooksbilliger-Blog […]

avatar
Gast
Toobie

Geht genau um dne Turno Boost und darum, dass neuere i5 Modelle auf „Grafik“ On-Board haben.

avatar
Gast
Georg S.

Das ist mal wieder eine wirklich Kreative Werbung. Aber die VW Käferkiller Werbung bliebt für mich glaube ich für immer die beste: http://youtu.be/fO570gg2cBs

avatar
Gast
iamdan.de

Vom Titel her musste ich irgendwie ans „Intel vs. Linux“ denken 😉

avatar
Gast
iamdan_de

Vom Titel musste ich erst an „Intel vs. Linux“ denken 😉

wpDiscuz