Intel visualisiert dein Facebook-Leben

Kleine und nette Spielerei (mehr aber auch nicht), die ich eben via Twitter bekam: The Museum of Me von Intel. Nach einem Facebook-Connect werden deine Aktivitäten im Social Network ansprechend und mit Musik visualisiert. Das Ganze spielt in einem Museum, welches auf dich angepasst ist. Nicht vergessen, der App hinterher die erforderlichen Rechte wieder zu entziehen. Diese findet ihr im Privacy-Tab unter Anwendungen und Webseiten.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Intel visualisiert dein Facebook-Leben"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] Bookmarks gefunden, die ich noch verbloggen wollte. Kurioserweise hatte ich das schon in meinem Arbeitsblog getan und auch mein Freund Casi hatte es schon thematisiert. Intel visualisiert mit dem Museum […]

trackback

[…] Bookmarks gefunden, die ich noch verbloggen wollte. Kurioserweise hatte ich das schon in meinem Arbeitsblog getan und auch mein Freund Casi hatte es schon thematisiert. Intel visualisiert mit dem Museum […]

wpDiscuz