Internet Explorer 10

Wenn man sich so umschaut, dann wird man bemerken: vieles, was früher einmal als Programm auf unserem Rechner war, ist nun ein Dienst im Internet. So habe ich das Gefühl, dass sich der Softwaremarkt im Gegensatz zu Netz extrem langsam nach vorne entwickelt. Um das Netz in seinen vollen Zügen zu genießen, werden immer neue Techniken entwickelt, die dann von unseren Browsern dargestellt werden müssen. Wer das Ganze mal in den letzten 1-2 Jahren beobachtet hat, der wird sicherlich bemerkt haben, dass die Browserhersteller immer schneller entwickeln.

Auch Microsoft scheint nun etwas auf das Gaspedal zu treten, denn der Internet Explorer 10 ist, nur kurze Zeit nach dem Erscheinen des Internet Explorer 9, in einer ersten Developer Preview zu bekommen. Alle 12 Wochen werden neue Previews erhältlich sein, die dann im Internet Explorer Test Drive getestet werden können.

Ich persönlich bin auf den Tag gespannt, an dem Microsoft mal wieder mit dem BrowserMarktanteile zurück gewinnt. Bisher war es ja so, dass die Leute damals in Scharen zum Firefox übergelaufen sind. Aber selbst dort verliert man bereits viele Benutzer an Google Chrome.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Software abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz