Internet Explorer 9 am 15. März

Genau ein Jahr nach Erscheinen der Vorabversion wird Microsoft am 15. März den Internet Explorer 9 in der finalen Version veröffentlichen. Eigentlich ist es ja der 14. März, aber durch die Zeitverschiebung ist es eben hierzulande der 15. März.

Dies gaben gestern Dean Hachamovitch und Ryan Gavin im Windows Team Blog bekannt. Ich bin mal gespannt, wie schnell der Internet Explorer 9 in Firmen Einzug findet und wie schnell die Verteilung des Internet Explorer 6 sinkt. Ich muss übrigens sagen, dass die Entwickler beim Internet Explorer sehr gute Arbeit geleistet haben. Ich habe mit vielen gesprochen, alle sprachen schlecht über den Internet Explorer, aber ratet mal, wie viele von denen sich die Vorabversion des IE 9 angeschaut haben? Richtig, keiner.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Internet Explorer 9 am 15. März"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
scherii
Der IE9 ist gegenüber seinen Vorgängern tausende Kilometer weiter – verglichen aber mit den wirklich modernen Browsern wie dem Google Chrome oder dem Firefox 4 hinkt er ebenso weit hinterher. Zumindest was Web Standards (CSS3 & HTML5) betrifft. Wo Webentwickler beispielsweise mittlerweile Box- sowie Text-Schatten benutzen können, fehlen diese auch weiterhin beim IE9. (HTML5 im IE9, siehe http://html5test.com/) Dennoch können wir froh sein, macht Microsoft weitere Schritte in die richtige Richtung – wenn auch kleine. Besser IE9 als das Gedöns von vorher. Wer also zwingend beim IE bleiben will: bleibt, aber aktualisiert auf Version 9! Bitte! 🙂 Ich versteh immer… Read more »
wpDiscuz