iOS 4.2.1 ist da – doch was ist neu?

Gestern Abend gab es Neues aus dem Hause Apple. Die Jungs aus Cupertino brachten ein großes Update heraus. Ganz besonders dürften sich die Besitzer eines iPads freuen, denn den iPhone-Benutzern waren einige Funktionen aus iOS 4 ja schon bekannt. Was erwartet euch also nun nach dem Update eures iPads auf iOS 4.2.1?

Wer ein Apple TV und ein iPad besitzt, der wird sich über die Möglichkeit freuen, Medien direkt vom iPad streamen zu können. Das Video dürfte euch über diese neue Funktion ausreichend informieren. Des Weiteren stehen dem iPad-Benutzer Funktionen wir das Sortieren von Programmen in Ordner und auch Multitasking zur Verfügung. So könne  Programm im Hintergrund weiterlaufen und müssen nicht geschlossen werden. Sicherlich interessant für Kommunikationsprogramme.

Spieler werden sich über die Anbindung an das Game-Netzwerk Game Center freuen, während mobile Arbeiter nun auch mittels Air Print Dokumente auf kompatiblen Geräten ausdrucken können. Im Falle eines Diebstahls oder Verlustes super sinnvoll: Mein iPhone suchen. Nun kostenlos. Du kannst so dein Gerät auf einer Karte aufspüren, oder dieses sogar remote löschen. Ein paar meiner Freunde sprachen auch von einem spürbaren Geschwindigkeitszuwachs, wie schaut das bei euch aus – absolut zufrieden mit dem Update?

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "iOS 4.2.1 ist da – doch was ist neu?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
RayBanana

moin

habs gestern aufgespielt auf mein 3GS. danach war ersma die musi weg…
kann man aber mit nem kleinen trick schnell wieder herstellen. scheinbar is das auffinden jez auch für aktuelle geräte kostenfrei und ohne mobile.me möglich, soll aber auch dafür nen trick geben, um es auf älteren genertaionen nutzen zu können.
ansonsten ist mir nichts aufgefallen bis dahin. weder schneller noch langsamer, alle meine apps scheinen normal zu laufen. die kleinen macken fallen erst später auf.

wpDiscuz