iOS 8: Apple gewährt Apps Zugriff auf den iCloud-Schlüsselbund

Apple_iOS8_1

Apple will es für Nutzer unter iOS 8 leichter beziehungsweise komfortabler machen, sich bei Apps, die ein eigenes Benutzerkonto erfordern, einzuloggen. Dazu bietet das kommende Mobilbetriebssystem für iPhones und iPads Entwicklern die Möglichkeit, ihre App auf den iCloud-Schlüsselbund zugreifen zu lassen, wie Apple im Rahmen seiner WWDC (World Wide Developers Conference) 2014 informierte. Ist die Funktion für eine App erst einmal implementiert, sollen Nutzer die Anmeldedaten nicht mehr per Hand eingeben müssen, sondern bekommen das passende Benutzerkonto zur Auswahl gestellt.

Voraussetzung dafür, dass eine entsprechend angepasste App unter iOS 8 das korrekte Benutzerkonto beim Anmelden automatisch anzeigt, ist das zuvor einmalig erfolgte Einloggen des Nutzer auf der zur App gehörenden Webseite im Browser Safari. Nur so können die Anmeldedaten im iCloud-Schlüsselbund gespeichert werden. Für Entwickler, die das Feature anbieten möchten, bedeutet dies folglich, dass sie zum einen eine App-Webseite pflegen müssen und sich zum anderen bei Apple als Besitzer dieser Webseite eindeutig identifizieren müssen. Wird eine der beiden Voraussetzungen nicht erfüllt, gibt iOS 8 einer App auch keinen Zugriff auf den Schlüsselbund, so jedenfalls Apple.

Im aktuell eingesetzten iOS 7.1 ist der iCloud-Schlüsselbund weitgehend auf Safari begrenzt. Dort gespeicherte Benutzernamen und Passwörter lassen sich zwischen Mac, iPhone, iPad und iPod touch synchron halten. Darüber hinaus gibt es für Nutzer dieser Geräteklassen die Möglichkeit, Anmeldedaten für Twitter, Facebook und Flickr systemweit zu hinterlegen.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Software, Tablet abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.