iOS 8 Beta 2: iPhone-Nutzer surfen im LTE-Netz von E-Plus

Apple_iOS8_1

Deutsche iPhone-Nutzer können künftig offenbar auch im Netz von E-Plus mit LTE-Geschwindigkeit surfen. Das zumindest geht aus einem Bericht von Teltarif.de hervor. Den Angaben der Web-Publikation nach hat Apple in der neuen iOS 8 Beta 2 eine derartige Beschränkung für iPhones aufgehoben.

Die aktuellen iPhone-Modelle iPhone 5c und iPhone 5s (mit Einschränkungen auch das iPhone 5) bringen zwar die technischen Voraussetzungen mit, um auch im E-Plus-Netz den LTE-Standard zu nutzen, doch sperrt Apple systemseitig diese Möglichkeit, da E-Plus hierzulande nicht zu den offiziellen Mobilfunkpartnern des kalifornischen Unternehmens gehört. Dieses Vorgehen ist im Übrigen nicht nur auf den deutschen Markt beschränkt, sondern wird bislang auch in anderen Ländern so umgesetzt.

Wenn die iOS 8 Beta 2 nun allerdings tatsächlich ein Indiz für das ist, was Apple später in diesem Jahr vorhat, so ist anzunehmen, dass das Unternehmen die Begrenzung der LTE-Unterstützung auf bestimmte Netzbetreiber endlich auch beim iPhone ganz allgemein aufhebt. Auf dem iPad gibt es eine derartige Einschränkung ohnehin nicht und Nutzer können somit weltweit frei wählen, welches Provider-Angebot das für sie passendste und schnellste Mobilfunknetz bereithält.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Software, Tablet abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf iOS 8 Beta 2: iPhone-Nutzer surfen im LTE-Netz von E-Plus

  1. Pingback: Bericht: iOS 7.1.2 kommt bald, behebt mehrere Fehler » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.