iOS 8 soll Privatsphäre der Nutzer besser schützen

Apple_iOS8_1

Das Herumexperimentieren von Entwicklern mit der Beta von iOS 8 hat mittlerweile ein paar Details enthüllt, die Apple während der WWDC-Keynote in der vergangenen Woche nicht erwähnt hatte. Das kalifornische Unternehmen hat beispielsweise ein interessantes Sicherheitsfeature implementiert, das künftig dazu beitragen könnte, die Privatsphäre von iPhone- und iPad-Nutzern besser zu schützen: iOS-8-Geräte verwenden bei der automatischen Suche nach einem verfügbaren WLAN in der Umgebung eine zufällig generierte MAC-Adresse.

Die beschriebene Sicherheitsfunktion von iOS 8 wurde zuerst von Frederic Jacobs auf Twitter erwähnt und sollte es verhindern, dass WLAN-Anbieter iOS-Geräte in der Umgebung anhand ihrer MAC-Adresse eindeutig identifizieren können. Das Ganze funktioniert allerdings nicht, wenn sich ein Nutzer manuell in ein bestimmtes WLAN einloggt. Dann wird die echte MAC-Adresse des Geräts zur Identifikation genutzt.

Relevant ist dieses Sicherheitsfeature von iOS 8 vor allem deshalb, da die Privatsphäre von Menschen in dieser immer stärker vernetzten, mit zahllosen Internet-fähigen Geräten angefüllten Welt mehr und mehr kompromittiert zu werden droht. Laut glaubwürdigen Berichten experimentieren beispielsweise Kaufhausketten damit, Kundenverhalten mit Hilfe von Drahtlosnetzwerken auszuspionieren.

Zu beachten ist an dieser Stelle allerdings: Bis zur Fertigstellung von iOS 8 werden noch ein paar Monate ins Land ziehen. So muss erst mal abgewartet werden, ob es besagtes Feature tatsächlich in die finale Fassung von Apples neuem Mobil-Betriebssystem schafft. Zu wünschen wäre es in jedem Fall und Frederic Jabocs geht sogar soweit, zu hoffen, dass es zu einem Industriestandard wird.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Software, Tablet abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz