iPad 3 soll im März vorgestellt werden

Mittwoch der 7. März. Dieses Datum sollte der geneigte Apple-Fan in das große Buch der Gerüchte eintragen. Denn an diesem Tag findet nicht nur die CeBit in Hannover statt, auch soll das iPad 3 vorgestellt werden.  Wie immer gibt es einen, der zuverlässige Quellen hat und eben jene besagen angeblich, dass das iPad 3 am besagten 7. März vorgestellt wird. Wohl bei keinem Hersteller wird so stark spekuliert wie bei Apple, was daran liegen könnte, dass man den Tablet-Markt dominiert.

Hier werden einige Hersteller sicherlich nach Cupertino schielen, um zu schauen, welcher Schnelldreher wieder aus dem Hut gezaubert wird. Die Gerüchte um das Apple iPad 3 reißen nicht ab, möglich ist es, dass LTE verbaut ist, ferner soll ein A6 Quad Core-Prozessor und ein hochauflösendes Retina-Display (2048 × 1536 Pixel) zum Einsatz kommen. LTE sehe ich persönlich noch nicht im iPad 3, die Zeit ist einfach zu früh dafür – aber ich will mich gerne irren. Freuen würde ich mich persönlich über eine verbesserte Kamera – die bislang verbaute war leider für wenig bis gar nichts zu gebrauchen. Ich bleibe da gerne am Ball und werde berichten – sicherlich wir auch ein iPad 3 den Weg auf meinen Schreibtisch finden.

Das könnte dich auch interessieren

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Hoffentlich rüsten sie vor allem die Frontcam auf. Für Videotelefonie macht ein iPad für mich durchaus Sinn, nur als Vollkamera… Na ja. Hinten würde ich auf eine Cam verzichten können.