iPhone 6 soll mit NFC-Chip und Apples eigenem Bezahldienst kommen

iphone5s_touchid

Nachdem Apple nun ganz offiziell zu einem Medienevent am 9. September eingeladen hat und es als so gut wie sicher gilt, dass der Hersteller die nächste iPhone-Generation vorstellen wird, intensivieren sich noch einmal die Spekulationen über die Neuerungen der kommenden Geräte. So berichten sowohl Wired und Re/code als auch die Financial Times unabhängig voneinander, dass die beiden vermeintlichen iPhone-6-Modelle (4,7- und 5,5-Zoll-Display) die NFC-(Near Field Communication)-Technologie unterstützen werden. Einen entsprechenden Chip verbauen Hersteller von Android-Geräten seit Jahren, Apple hat bislang allerdings in all seinen Produktlinien darauf verzichtet. Grund für das Umdenken der Kalifornier soll ein neu entwickelter Bezahldienst für Mobilgeräte sein, der zusammen mit den neuen iPhones vorgestellt werden und die NFC-Technik nutzen soll.

Laut der Financial Times stammt der NFC-Chip in den beiden iPhone-6-Modellen von der Holländischen Firma NXP Semiconductors. Dank der NFC-Unterstützung soll es beispielsweise möglich sein, in ein Geschäft zu gehen und an der Kasse mit dem iPhone über Apples Bezahldienst sicher zu bezahlen. Gewissermaßen als Sicherheitsschranke beim Bezahlprozess könnte außerdem Apples Fingerabdruckscanner „Touch ID“, der im iPhone 5s debütierte, eine wichtige Rolle spielen.

Die neuesten Hinweise auf die anstehenden Neuigkeiten aus dem Hause Apple passen zu Berichten vom vergangenen Juli, die bereits andeuteten, dass die Kalifornier mit großen Kreditkartenunternehmen bezüglich des eigenen Bezahldienstes verhandeln.

Apples exakte Pläne werden alle Interessierten wohl am 9. September 2014 erfahren. Dann wird das Unternehmen mit dem angebissenen Apfel im Logo auf einer Veranstaltung in seinem Heimatstädtchen Cupertino aller Voraussicht nach neue iPhones und auch ein Wearable-Gerät (Smartwatch?) präsentieren.

Bild: Apple
Quellen: Financial Times, Re/code, Wired

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf iPhone 6 soll mit NFC-Chip und Apples eigenem Bezahldienst kommen

  1. Pingback: Bezahldienst: Apple wohl mit Kreditkartenunternehmen einig » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.