iPhone Gerüchte-Roundup

Apple-iPhone-5SApple hat wie erwartet letzte Woche die Einladung zu dem morgigen Presse-Event versendet. Zeit für uns, alle Gerüchte für euch kurz zusammenzufassen. Leaks zu iPhones sind in der Gerüchteküche begehrenswert wie bei keinem anderen technischen Produkt auf dieser Welt und deshalb gab es  in den vergangen Woche so gut wie jeden Tag vermeintliche Informationen, Bilder und Videos zu den neuen iPhones.

Apple wird morgen um 19 Uhr unserer Zeit sehr wahrscheinlich zwei neue iPhones vorstellen. Einmal den Nachfolger des iPhone 5, das iPhone 5S und dann noch günstigeres iPhone 5C. Beim iPhone 5S deuten zahlreiche geleakte Fotos darauf hin, dass sich im Design nicht viel verändern wird. Der LED-Blitz auf der Rückseite soll lediglich etwas größer werden. Eine weiterer Punkt, den Apple eigentlich mit jedem Update verbessert, ist die Kamera. Diese soll beim iPhone 5S Bilder mit 12 Megapixel-Auflösung machen können und bessere Bilder unter schlechten Lichtbedingungen abliefern.

Zudem wird im Prinzip schon seit über einem Jahr über einen Fingerabdrucksensor im iPhone diskutiert und so wie es aussieht, wird es wohl mit dem iPhone 5S endlich was. Darauf lassen jedenfalls einige Fotos schließen, die den neuen vermeintlichen Home-Button zeigen. Der neueste Leak zeigt angeblich die neue Verpackung des iPhone 5S und auf diesem kann man einen Ring um den Home-Button erkennen.

137-7472acf7762a4d0d

In Europa ist unterdessen ein bislang unbekannter Apple-Patentantrag aufgetaucht, der einen Fingerabdruck-Scanner mit einem NFC-Lesebauteil kombiniert. In diesem werden Abbildungen gezeigt, die einem Home-Button verdammt ähnlich aussehen. Weitere durchgesickerte Informationen lassen vermuten, dass das iPhone 5S mindestens 32 GB internen Speicher haben wird. Dafür sollen im Gegenzug Modelle auch mit 128 GB internen Speicher erhältlich sein, wobei man auf den Preis gespannt sein darf.

Es gibt zudem einige Fotos, die das iPhone 5S in Grau und goldener Farbe zeigen, so dass eine Ankündigung niemanden überraschen sollte. Frühere durchgesickerte Bilder deuten übrigens auf einen Akku mit leicht höherer Kapazität hin. Das iPhone 5S soll erwartungsgemäß auch ein Update auf den neuen Apple A7-Chip erhalten, der 31% schneller sein soll.

Kommen wir nun zum vermeintlich günstigeren iPhone, über den es ja im Grunde auch seit Jahren Gerüchte gibt. Dieses Mal scheint es sich aber zu bewahrheiten, wie wir bereits vor einigen Tagen hier in einem Artikel bereits dargelegt haben.

the-iphone-5c-is-apples-low-cost-iphone-after-years-of-people-begging-for-a-lower-priced-version-of-the-iphone-it-seems-apple-is-ready-to-cave

Im iPhone 5C wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit der aus dem iPhone 5 bekannte 4-Zoll-Bildschirm mit der Auflösung von 1366 x 640 Pixel verbaut sein. Die Kamera soll Bilder soll mit 8 Megapixeln machen. Die Rückseite soll aus Plastik sein, sowie in vielen Farben erhältlich sein. Die große Frage lautet allerdings: Wie viel wird das neue iPhone 5C kosten? Viele hoffen auf einen Preis von unter 400 Euro, allerdings glaube ich nicht dran und halte einen Preis von um die 500 Euro für realistischer. Die vielen Leaks deuten darauf hin, dass das iPhone 5C nicht viel schlechter wird als das jetzige iPhone 5, wenn man mal von der Rückseite aus Plastik absieht. Warum sollte es Apple also für unter 400 Euro verkaufen? Die meisten Geräte werden immer noch über Verträge abgesetzt und bei einem Gerät, dass für 500 Euro verkauft wird, kann man es wunderbar für 0 Euro auch mit Verträgen anbieten, für die man nicht jeden Monat 70 Euro auf den Tisch legen muss.

Ab Morgen 19 Uhr werden wir aber alle etwas schlauer sein, wenn Apple endlich die Geräte offiziell vorstellt und die Spekulationen dann endlich ein Ende haben, bis zur Vorstellung der neuen iPads 🙂

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.