Irre Show: Intel lässt 500 Drohnen gleichzeitig tanzen

intel2

Drohnen eröffnen eine ganz neue Perspektiven für Lightshows. Dachte sich auch Intel und schickte mal eben 500 Drohnen gleichzeitig in die Luft. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ist ziemlich spektakulär.

Für das Projekt wurde eine neu entwickelte Drohne eingesetzt, der Intel Shooting Star. Weil das Ganze so groß angelegt war, musste man auch mit der amerikanischen Luftfahrtsbehörde FAA zusammenarbeiten und beweisen, dass man diese Menge an Drohnen sicher steuern kann.

Es ist nicht das erste Mal, dass Intel einen Massenstart mit Drohnen hinlegt. Im letzten Jahr schickten sie 100 Drohnen in die Luft. In der Nähe von Hamburg ließen sie die Drohnen zu Beethovens 5. Sinfonie tanzen.

Kennt ihr noc

vie Mobilegeeks, Foto: Screenshot Youtube/Intel

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.