Jabra Evolve 75: Komfortables Bluetooth-Headset mit sinnvollen Features

      Jabra Evolve 75: Komfortables Bluetooth-Headset mit sinnvollen Features

      Das Jabra Evolve 75 ist in erster Linie für den Einsatz in Großraumbüros und für Leute gedacht, die viel telefonieren müssen. Mit seinen Features wie Listen-in oder Active Noise Cancelling soll es den Arbeitsalltag erleichtern. Wie gut das klappt, habe ich in den letzten Tagen einmal genauer ausprobiert.

      Ich habe das Glück, dass ich nicht in einem Großraumbüro sitze. Mit der tatkräftigen Unterstützung der Kollegen, eines Speakers und diversen Playlists ließ sich aber ein angemessen hoher Lärmpegel organisieren, so dass vernünftige Testbedingungen herrschten.

      Lieferumfang und Einrichtung

      Der Lieferumfang ist übersichtlich. Im Karton liegt neben dem Headset ein USB-Dongle, ein USB-A auf USB-C Kabel, eine Tansporttasche und die USB-Ladestation. Das war es auch schon. Mehr braucht es auch nicht.

      jabra evolve 75

      Die Einrichtung ist schnell und unkompliziert. Den USB-Dongle anstöpseln und anschließend den Kopfhörer anschalten. Dongle und Headset sind bereits gepairt. Aber nicht erschrecken. Denn direkt nachdem die Verbindung hergestellt wurde, teilt euch eine freundliche Frauenstimme mit, wie lange der Akku noch hält. Die freundliche Stimme taucht übrigens noch an verschiedenen Stellen im Alltag auf, bspw. wenn ihr ein Telefonat beendet. Der Akku soll übrigens für bis zu 15 Stunden Gesprächszeit ausreichen, die Standby-Zeit wird mit bis zu 15 Tagen angegeben. Für eine volle Akkuladung muss das Headset etwa zwei Stunden an die Steckdose.

      Die Ladestation des Jabra Evolve 75 nimmt an sich wenig Platz weg. Wenn das Headset in ihr angebracht ist, sieht das allerdings schon etwas anders aus. Das Headset wird nämlich über den microUSB-Anschluss unter der rechten Seite dort eingestöpselt. Dadurch nimmt die Gesamtkonstruktion in der Höhe und Tiefe eine Menge Platz weg. Sofern ihr auf dem Schreibtisch genügend Platz habt, um die Station irgendwo neben dem Monitor zu platzieren, ist das kein Problem. Wenn ihr wie ich einen mit Monitoren vollgestellten Schreibtisch habt, müsst ihr euch etwas einfallen lassen. Das Kabel der Ladestation ist etwa 120cm lang, so dass ihr durchaus Spielraum habt, um sie verschwinden zu lassen.

      jabra evolve 75

      Ihr könnt das Headset übrigens mit zwei Geräten gleichzeitig via Bluetooth verbinden.

      Jabra Evolve 75 bei uns im Shop

      Verarbeitung

      Die Verarbeitung des Jabra Evolve 75 ist einwandfrei. Es gibt keine scharfen Kanten und alle Teile greifen so ineinander, wie sie es sollen: geräuschlos. Der Mikrofon-Bügel lässt sich mit einem angenehmen Druckpunkt verstellen. Wenn ihr ihn hochklappt, dann wird er von einem kleinen Magneten an Ort und Stelle gehalten.

      Alles in allem macht das Headset einen sehr wertigen Eindruck und bietet einen hohen Tragekomfort.

      jabra evolve 75

      An der rechten Ohrmuschel sind zum einen der microUSB-Anschluss zum Laden und der Power-Button. Über diese Ohrmuschel steuert ihr auch die Lautstärke des Jabra Evolve 75. An der linken Ohrmuschel befindet sich der Schalter für die Active Noise Cancellation (ANC). Außerdem steuert ihr über diese Ohrmuschel das Listen-in Feature. Aber dazu unten mehr.

      jabra evolve 75

      Active Noise Cancellation

      Das Jabra Evolve 75 soll Umgebungsgeräusche filtern und dadurch gerade in Großraumbüros die Kommunikation erleichtern. ANC ist natürlich immer so eine Sache. Ja, es werden Geräusche gefiltert. Allerdings nur tiefe Töne. Geräusche wie Tastaturen werden allenfalls gedämpft.

      Gespräche bekommt ihr ebenfalls noch mit. Um die zu dämmen, sind die Ohrpolster einfach zu klein. Die Ohren werden von ihnen nämlich nicht komplett umschlossen.

      Jabra Evolve 75 bei uns im Shop

      Sprachqualität und Klang

      Die Sprachqualität ist durchweg gut. Bei Telefonaten konnte ich meinen Gegenüber jedes Mal einwandfrei verstehen und es gab keinerlei störende Geräusche wie Knacken oder Rauschen.

      Wer beim Telefonieren gerne umherwandert, wird sich freuen. Die Reichweite für die Headsets beträgt laut Hersteller im Büro knapp 30 Meter. Das habe ich natürlich auch ausprobiert. Die Angaben kommen hin. Der Klang ist dabei durchweg gut. Lediglich wenn ihr an die Reichweitengrenze kommt, sind Aussetzer hin und wieder möglich. Aber das ist ganz normal.

      jabra evolve 75

      Eure Kollegen bekommen es übrigens sehr genau mit, wenn ihr telefoniert. Aber nicht in akustischer Hinsicht, sondern visuell. An beiden Ohrmuscheln leuchten beim Telefonieren rote Kreise. Die kann man gar nicht übersehen. Finde ich ein nettes Feature, weil so die Chance erheblich größer ist, beim Telefonieren nicht von der Seite angequatscht zu werden. Wenn ihr nach einem Telefonat das Mikrofon hochklappt, wird es automatisch gemutet. Auch darüber werdet ihr von der freundlichen Stimme informiert.

      jabra evolve 75

      Solltet ihr aber beim Tragen der Kopfhörer die Gespräche eurer Kollegen verfolgen wollen, könnt ihr das mit einem Druck auf den Button in der linken Ohrmuschel tun. Damit wird das oben schon erwähnte Listen-in-Feature aktiviert. Solange ihr drückt, werden dann die Umgebungsgeräusche ungefiltert übertragen. Das ist gewöhnungsbedürftig, weil der Reflex doch stark ist, die üblichen Bewegungen zu machen. Headset absetzen und direkt mit den Kollegen reden. Aber man hat den Griff zur Ohrmuschel ziemlich schnell verinnerlicht.

      jabra evolve 75

      Wenn ihr darüber Musik hört, müsst ihr abwägen. Nutzt ihr ANC, dann gehen euch ein wenig die Tiefen flöten. Das liegt in der Natur der Dinge. Wenn ihr auf ANC verzichten könnt, bekommt ihr einen klaren und ausgewogenen Klang. Höhen, Tiefen und Mitten sind gut erkennbar und sie neigen auch nicht dazu, dumpf oder blechern zu klingen.

      Fazit Jabra Evolve 75 Headset

      Das Jabra Evolve 75 ist definitiv kein günstiges Headset. Dafür bekommt ihr aber auch eine Menge geboten. Der Tragekomfort ist gut und auch an der Sprachqualität bei gibt es nichts zu meckern. Selbst in lauteren Umgebungen gibt es keine Probleme, den Gesprächspartner zu verstehen.

      jabra evolve 75

      Wie man es bei dem Preis von derzeit etwas über 225 Euro erwarten darf, ist auch die Verarbeitung tadellos. Wer ein hochwertiges Headset haben möchte, der sollte sich das Jabra Evolve 75 definitiv genauer ansehen.

      Jabra Evolve 75 bei uns im Shop

      Gewinnspiel

      Einer von euch darf sich bald über ein neues Headset freuen, denn wir verlosen einmal das Jabra Evolve 75. Um im Lostopf zu landen, müsst uns lediglich bis zum 28.11.2018, 23.59 Uhr mit einem Kommentar davon überzeugen, dass ausgerechnet ihr gewinnen solltet.

      Das Gewinnspiel ist vorbei. Der Gewinner wurde ausgewählt und benachrichtigt. Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben.

      Teilnahmebedingungen
      Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 28.11.2018, 23:59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen.

      Für die Teilnahme an der Aktion muss der/die Teilnehmer/in einen Kommentar im Blog hinterlassen, in dem er/sie sich als Tester/in bewirbt und uns sagt, warum wir ausgerechnet ihn/sie auswählen sollten. Zu gewinnen gibt es ein Jabra Evolve 75 Headset. Jede/r Teilnehmer/in kann nur einmal teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn die ermittelten Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung melden. Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

      HP 27xq bei uns im Shop

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      52 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.