Keine Updates für Windows 7 & Windows 8.1-Rechner mit Kaby Lake & Ryzen-Prozessoren

Keine Updates für Windows 7 & Windows 8.1-Rechner mit Kaby Lake & Ryzen-Prozessoren

Windows 10 um jeden Preis: Microsoft macht ernst!

In eurem Rechner werkelt die neueste CPU-Generation von Intel oder AMD, als Betriebssystem läuft aber noch eine ältere Windows-Version? Da habt ihr mal so richtig Pech gehabt, denn als wären Monate voller nerviger Popups nicht genug gewesen, legt Microsoft noch einen drauf um die Verbreitung von Windows 10 zu steigern. Das neueste Dekret aus Redmond stellt nämlich klar, dass Nutzer von Kaby Lake- oder Ryzen-Prozessoren unter Windows 7 und Windows 8.1 keine Updates mehr erhalten.

Windows Update updatet nicht mehr

Wohlgemerkt: Es geht hier nicht um spezielle Treiber oder Kernel-Anpassungen für die neuesten Edel-CPUs. Windows Update wird schlichtweg seine Funktion einstellen und stattdessen eine Fehlermeldung anzeigen:

Unsupported Hardware
Your PC uses a processor that isn’t supported on this version of Windows and you won’t receive updates.

Im Klartext heißt dies: Keine Patches, keine Bugfixes, keine automatischen Treiber, keine Sicherheitsupdates.

Upgrade auf Windows 10 erforderlich

Die Empfehlung von Microsoft lautet ganz einfach: Auf Windows 10 upgraden. Das ist generell ein guter Vorschlag, weil Windows 10 einfach das modernere, bessere, sicherere Betriebssystem darstellt. Dennoch riecht die Art und Weise, wie hier zur Modernisierung aufgerufen wird, ein bisschen nach Schikane. Finde ich.

Nötigung oder notwendiger Schritt? Was meint ihr?

Quelle: Microsoft

avatar

Veröffentlicht von

Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Keine Updates für Windows 7 & Windows 8.1-Rechner mit Kaby Lake & Ryzen-Prozessoren"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
TchanceR

Nötigung, was sonst?
Es gibt sicherlich keinen triftigen technischen Grund für dieses Vorgehen.
Aber als „Platzhirsch“ kann man sich halt solche Allüren erlauben. 🙁

avatar
Gast
Larry

Geiselnahme! Windows 10 nervt inzwischen nur noch so kolossal. Beste lösung, oof Linux Betriebssystem umsteigen.

Tschüssi,

Wie immer. . . euer Larry!

wpDiscuz