Kaspersky 2014 – Viren, NSA und Trojaner

Gestern Abend stellte Kaspersky im Bayerischen Hof in München seine neue Produkte der 2014 Familie vor. Hierbei standen die sensiblen Themen wie Viren, NSA und Trojaner im Vordergrund.

Für 2014 hat sich Kaspersky gut gerüstet und neben den klassischen PC-Versionen vom Anti-Virus und Internet Security auch Sicherheitsprogramme für Mac OS X und Android-Geräten im Programm.

Bevor die Sprecher von Kaspersky die neuen Produkte präsentierten, wurden die anwesenden Gäste mit vielen Zahlen von Viren, Web-Attacken, Phishing-Angriffe und Trojaner geschockt. Wie schon im Vorjahr stieg die Cyber-Kriminalität um zweistellige Prozentzahlen und immer mehr Geräte sind betroffen. Mittlerweile zählen auch Smartphone und Tablets  zu den Angriffszielen der „Cyber-Kriminellen“.

Kaspersky NetTraveler Attacks

Infografik von Kaspersky Labs

Die Produktfamilie für 2014

Für die neuen Produkte hat Kaspersky wieder die kommende Jahreszahl, also 2014 gewählt, wobei die Programme im August beziehungsweise im Oktober erhältlich sein werden. Bei uns im Shop werdet Ihr diese dann im Bereich Software->Kaspersky finden.

Kaspersky wird mit fünf Versionen an den Start gehen. Neben dem Anti-Virus 2014 für PCs und Notebooks wird es noch die Internet Security 2014 Lösung geben. Diese dann auch für Mac OS und neu auch für Android-Geräte wie Smartphones und Tabets.  Was die einzelnen Versionen können, haben wir für Euch einmal zusammengefasst:

Kaspersky Antivirus 2014Kaspersky Anti-Virus 2014

  • Virenschutz für PCs und Notebook
  • verbesserter Echtzeitschutz
  • ZETA Shield
  • Anti-Blocker
  • Verfügbar ab Ende August
  • Einplatz-Version ~ 30 €

 

 

weiss

Kaspersky Internet Security 2014Kaspersky Internet Security 2014 (PC)

  • Virenschutz für PCs und Notebook
  • verbesserter Echtzeitschutz
  • ZETA Shield
  • Anti-Blocker
  • Schutz vor Phishing-Angriffe und Trojaner
  • Sicheres Online-Banking / Shopping
  • Whitelist für vertrauenswürdige Programme
  • verbesserte Kindersicherung
  • Verfügbar ab Ende August
  • Einplatz-Version ~ 40 €

weiss

Kaspersky Internet Security 2014 MacKaspersky Internet Security 2014 (MAC)

  • Virenschutz für Mac
  • verbesserter Echtzeitschutz
  • Anti-Blocker
  • Phishing-Schutz
  • Sicheres Online-Banking / Shopping
  • Kindersicherung
  • Verfügbar ab Anfang August
  • Einplatz-Version ~ 40 €
  • Dreiplatz-Version ~ 60 €
  • Fünfplatz-Version ~ 90 €

weiss

Kaspersky Internet Security 2014 AndroidKaspersky Internet Security for Android

  • Virenschutz für Smartphones und Tablets
  • Blockieren von gefährlichen Webseiten
  • Echtzeit- und Cloud-basierter Schutz
  • Diebstahlschutz
  • SMS-Spam-Schutz
  • Remote-Zugriff (blockieren, löschen, lokalisieren)
  • Verfügbar ab Ende August
  • Premium-Version ~ 11 €

 

weiss

Mit Internet Security Multi Device wird Kaspersky seinen Kunden ein Paket anbieten, das auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig installiert werden kann. Hierbei spielt es keine Rolle ob es ein Notebook, ein Mac oder ein Android-Smartphone ist.

Überlegt mal selbst, wie viele Internet fähige Geräte Ihr habt. Bei mir sind es viele: ein PC, ein Tablet, ein Smartphone. Dazu kommen noch drei Smartphones von Frau und Kinder, ein Android-Tablet vom Sohn und ein Notebook von meiner Frau. Das wären bei mir alleine schon 8 Geräte, die geschützt werden müssten. Um ganz ehrlich zu sein, nur auf dem PC und dem Notebook läuft ein Anti-Viren-Programm. Die gestrige Veranstaltung jedoch klar gemacht, dass auch meine Smartphones und Tablets geschützt werden müssen.

Kaspersky-Haushalt

Ein typisches Szenario. Im Einsatz sind zwei Notebooks, ein Tablet und zwei Smartphones.

Kaspersky Internet Security 2014 Multi DeviceKaspersky Internet Security Multi-Device

  • Virenschutz für PCs, Mac, Smartphones und Tablets
  • 3 oder 5 Geräte (mischbar)
    • verbesserter Echtzeitschutz
    • ZETA Shield
    • Anti-Blocker
    • Sicheres Online-Banking / Shopping
    • Whitelist für vertrauenswürdige Programme
    • verbesserte Kindersicherung
    • Verfügbar ab Anfang Oktober
    • für drei Geräte ~ 60 €
    • für fünf Geräte ~ 90 €

    weiss

     

Zum aktuellem Thema NSA beziehungsweise Datenschnüffelei stellte Kaspersky klar, dass auch das beste Anti-Viren-Programm hier keinen 100 % Schutz bietet. Denn die Datenschnüffelei findet meist nicht auf dem Gerät, sondern im Datentransfer und in der Cloud statt.

Sobald wir die Programme von Kaspersky in den Händen haben, werden wir diese ausführlich testen.

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Kaspersky 2014 – Viren, NSA und Trojaner"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] Woche hatte Kaspersky schon seine App  Internet Security for Android vorgestellt. Heute kündigt Symantec die neue Norton Mobile Security App an. Norton Mobile […]

wpDiscuz