Kehrt das Windows-Startmenü erst 2015 zurück?

Kehrt das Windows-Startmenü erst 2015 zurück?

MS_Startmenü_Win81_Upd2

Wie die häufig gut informierte ZDNet-Bloggerin Mary Jo Foley informiert, haben sich Microsofts Pläne für eine Rückkehr des Windows-Startmenüs geändert. Ein Desktop-Startmenü soll es demnach erst wieder 2015 als Teil der nächsten großen Windows-Version, Codename „Threshold“, geben.

Microsoft hatte sich im vergangenen April zur eigenen Build-Konferenz erstmals zur Wiedereinführung des Windows-Startmenüs geäußert. Offiziell hieß es damals, das Feature werde in nicht allzu ferner Zukunft als Teil eines Updates für alle Windows-8.x-Nutzer bereitgestellt. Kurz nach der Build 2014 gab es zudem recht konkrete Hinweise darauf, dass das Startmenü Bestandteil eines für August angesetzten Windows 8.1 „Update 2“ sein könnte.

Was genau nun eine Änderung der Planungen von Microsofts Windows-Team bewirkt hat, ist derzeit nicht klar. Foley bekräftigt in ihrem Artikel jedoch, dass die Redmonder tatsächlich vor hatten, das Startmenü möglichst rasch für Windows 8.x nachzuliefern.

Die kommende Neuauflage des Windows-Startmenüs ist im Übrigen nicht direkt mit dem zu vergleichen, was sich bis einschließlich Windows 7 auf der Desktop-Taskleiste fand. Nach allem was bislang gezeigt wurde, soll die neue Startmenü-Variante vielmehr eine Mischung aus Altem und Neuem sein und beispielsweise auch Elemente der modernen „Metro“-Oberfläche beinhalten.

Laut Foleys Informationen ist das Windows-Team trotz der verschobenen Rückkehr eines Startmenüs weiter darauf fokussiert, das Benutzererlebnis von Windows 8.x sowohl auf Tablet- als auch Notebook- oder Desktop zu verbessern. So hat Microsoft diesbezüglich etwa auch vor, künftig das Ausführen von Windows-Store-Apps direkt auf dem Windows-Desktop zu erlauben. Auch dieses Feature soll erst mit „Threshold“ (Windows 9?) im nächsten Jahr kommen.

Zusätzlich ist Foleys Angaben nach auch für Windows 8.1 nichtsdestotrotz ein weiteres größeres Update („Update 2“) in Arbeit. Es liegen jedoch bislang keine näheren Informationen darüber vor, welche Features oder Verbesserungen diese Aktualisierung mitbringen soll. Möglicherweise will Microsoft damit jetzt lediglich einige Anpassungen unter der Oberfläche vornehmen.

avatar

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Kehrt das Windows-Startmenü erst 2015 zurück?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
NilsT

Ich habe das neue Startmenü jetzt im Juni erhalten und es ist noch nicht 2015

trackback
Windows 9 kommt mit virtuellen Desktops, ohne Charms-Bar » notebooksbilliger.de Blog

[…] mehrere Publikationen nach soll das Betriebssystem neben den bereits bestätigten Features klassisches Startmenü und Desktop-Fenster-Modus für Windows-Store-Apps auch sogenannte virtuelle Desktops […]

trackback
Windows-9-Vorschau könnte im September veröffentlicht werden » notebooksbilliger.de Blog

[…] und Microsoft eigenen Andeutungen nach soll das vermeintliche Windows 9 unter anderem mit einem neu gestalteten Startmenü an gewohntem Platz auf der Desktop-Taskleiste aufwarten. Des Weiteren könnte das […]

wpDiscuz