Kein Android 4.4 für Galaxy Nexus

Tja, keine gute Nachrichten für Besitzer des Galaxy Nexus. Das vor etwa zwei Jahren vorgestellte Google Telefon soll kein Update auf Android 4.4 erhalten. Und das beste ist: Nicht, weil es technisch zu schwach wäre, sondern einfach, weil Google generell für Geräte die länger als 18 Monate auf dem Markt sind keine Updates mehr bereitstellen will. Wörtlich heißt es: „Galaxy Nexus, which first launched two years ago, falls outside of the 18-month update window when Google and others traditionally update devices.“

galaxy nexus

Finde ich ich ehrlich ziemlich Enttäuschend wie Google seine Kunden in dieser Richtung behandelt, zu mal KitKat ja auch explizit beworben wird auch endlich auf schwächerer Hardware optimiert zu sein und KitKat sicher noch gut darauf laufen würde. Das gleiche Schicksal dürfte dann nach dieser Logik auch nächstes Jahr alle Nexus 4 Besitzer ereilen.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Kein Android 4.4 für Galaxy Nexus

  1. avatar DragonGamer sagt:

    Es gibt ja immernoch Custom-Roms…

  2. avatar sr sagt:

    Das les ich zum ersten Mal. Ich finds echt mies von Google. Sone blöde sinnlose Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.