Kickstarter-Projekt: iPhone-Hülle mit Android-Telefon

Android und iOS zu vereinen. Was nach einer ziemlichen Aufgabe für diverse Hacker klingt, will eine US-Firma mit „Eye“ vollbracht haben und sammelt jetzt Geld auf Kickstarter.

Das Projekt ist auf der einen Seite ein iPhone und auf der Rückseite ein Android-Smartphone. Lautsprecher, Mikrofon und Kamera teilt sich das Android-Gerät mit dem iPhone. Aber ansonsten ist es voll funktionsfähig. Was schlicht und ergreifend daran liegt, dass es eine iPhone-Hülle mit einem Android-Telefon ist. Die Specs lesen sich ganz ordentlich: 5“ AMOLED-Display, microSD-Slot, zwei SIM-Karten-Slots, NFC, 3,5mm Klinkenanschluss, Always-On-Display, 2800mAh Akku, Android 7.1.

Der erste Eindruck von der Idee klang positiv: beide Systeme parallel zum Laufen bringen. Das hätte schon seinen Reiz. Aber nach diesem Video frage ich mich schon, warum man zwei Telefone aneinanderklatschen soll. Weil man’s kann ist vielleicht eine mögliche Antwort. Aber die ist nicht so wirklich befriedigend. 😉 Versteht mich nicht falsch: technisch ist das eine interessante Sache, aber der konkrete Nutzen erschließt sich mir einfach nicht.

Auf Kickstarter wollte Eye ambitionierte 95.000 Dollar einsammeln und steht aktuell bei mehr als 300.000 bei einer Restlaufzeit von 29 Tagen. Es gibt also definitiv eine Nachfrage bei iPhone-Fans nach Android-Features.

via The Verge, Foto: Kickstarter

avatar

Über Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz