Kickstarter: xScreen verwandelt Xbox Series S in einen Laptop

      Kickstarter: xScreen verwandelt Xbox Series S in einen Laptop

      Die Kickstarter-Kampagne für den Laptop-Umbau der Xbox Series S war nach nur 20 Minuten vollständig finanziert.

      Im Vergleich zur Series X und PlayStation 5 ist die Xbox Series S eine geradezu kleine und leichte Konsole. Sie bewegt sich nicht auf dem Level einer Nintendo Switch, aber mit dem Kickstarter-Projekt xScreen kommt sie zumindest näher ran.

      xScreen von UPspec Gaming ist ein ansteckbarer Monitor, der die Xbox Series S in ein Laptop-ähnliches Produkt verwandelt und es euch ermöglicht, eure Xbox-Series-S-Spiele „unterwegs“ zu spielen. Das Set besteht aus einem 11,6-Zoll-1080p-IPS-Bildschirm mit 60 Hz und integrierten Lautsprechern.

      Der Bildschirm wird direkt an die HDMI- und USB-Anschlüsse auf der Rückseite der Series S angeschlossen. Der xScreen verfügt dazu über eine Pass-Through-Funktion, damit euch die Kabel auf der Rückseite nicht in den Weg kommen, wenn ihr das Netzkabel oder eine Speicherkarte in eure Xbox Series S einsteckt.

      Der Bildschirm braucht keine eigene Stromquelle und ihr müsst auch nichts an eurer Xbox Series S umbauen. Das komplette Set wird einfach angesteckt. Das Gehäuse soll dabei genau dem Farbton der Konsole entsprechen.

      Da die Hersteller auf ein Laptop-Design setzen, lässt sich der ganze Bildschirm einfach zuklappen. Inklusive Xbox Series S soll xScreen in eine 15-Zoll-Laptoptasche passen.

      Xbox-Laptop-Umbauset xScreen ist bereits finanziert

      Die Kickstarter-Kampagne zum xScreen startete bereits und hatte nach 20 Minuten schon ihr Ziel erreicht. Bis zum 06. August könnt ihr euch ebenfalls noch daran beteiligen, wenn dieses Zubehör für die Xbox Series S euer Interesse geweckt hat. Für 259 AU$ (umgerechnet etwa 165€) könnt ihr aktuell noch dabei sein. Die Auslieferung soll im Januar 2022 erfolgen.

      Zusammen mit xScreen wird aus der Xbox Series S zwar keine Nintendo Switch, aber die Spiele dieser neuen Konsolengeneration unterwegs spielen zu können und dazu noch all die Spiele via Game Pass im Abo-Modell zu haben, ist verlockend. Genau dafür wurde xScreen erfunden.

      Die Tatsache, dass es innerhalb von 20 Minuten bereits vollständig finanziert war, spricht für ein hohes Interesse der Xbox-Community. Wie sieht es mit eurem Interesse aus – werdet ihr euch einen Aufsatz ordern oder reicht euch für Game Pass auch ein Surface Go?

      Gaming-Zubehör bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Kickstarter via IGN, UPspec Gaming (Twitter)

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      1. Danke für den Beitrag und ich bin mega gespannt wie es tatsächlich bei spielen Aussicht ob es gute Darstellung hat. Der Preis nicht teuer und ich würde es kaufen.

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.