Kinect für das Windows Media Center

In der letzten Zeit haben wir euch immer über Kinect für Windows auf dem Laufenden gehalten. Microsofts Sensorleiste, die nun auch in der Lage ist, euren PC zu steuern – und dies ohne Hacks und Co, ist momentan besonders bei Entwicklern beliebt. Auf dem Markt findet man für den normalen Benutzer eher wenig Apps, aber da Sprach- und Bewegungssteuerung gerade von allen Firmen groß in Angriff genommen wird, behaupte ich, dass uns bald einiges ins Haus stehen dürfte, was Kinect für Windows betrifft.

Nicht nur Apps werden sich per Sprache und Bewegung steuern lassen, vielleicht bekommt der gute, alte Computer auch Spiele verpasst, die wir sonst nur von der Xbox 360 mit Kinect kennen. Nicht für Spieler, wohl aber für Benutzer des Windows Media Centers gibt es jetzt schon ein knapp 7 Dollar teures Programm (Facebook-Seite), welches die Gestensteuerung von Kinect auch für das Media Center möglich macht.

Statt mittels Fernbedienung oder Maus lässt sich so durch die heimische Bibliothek navigieren. Tja, ich weiss ja nicht, ob ich mich an die bewegende Zukunft so gewöhnen kann, ihr etwa? Ich würde aus Faulheitsgründen sicherlich eher zur Sprachsteuerung greifen. (via)

Dieser Beitrag wurde unter Deal, Netzwelt, Software abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz