Kinect: mittlerweile werden Roboter gesteuert

Ich muss gestehen, dass ich mich irrte. Ok, das kommt oft vor. Ich hielt Microsofts Kinect zum Erscheinungstermin für total überschätzt. Auch die ganzen getätigten Modifikationen ließen mich, gelinde gesagt, eher kalt. Seit dem Erscheinen von Kinect hat sich allerdings jede Menge getan, Microsofts Bewegungssensor ist nicht nur als Eingabeinstrument an der XBOX 360 zu finden, immer weiter geht die Entwicklung in Richtung steuerbare Roboter & Co.

Dinge, die früher aufwändig per Fernsteuerung gesteuert wurden, lassen sich nun mit nativen Körperbewegungen fernbedienen. Eine Technik, die in Zukunft definitiv noch viel mehr von sich hören lassen wird. Im Video wird gezeigt, wie ein Haushaltsroboter dazu dienen könnte quasi remote über das Internet eine Wohnung auf Vordermann zu bringen. Virtuelle Bewegungen in die Echtwelt auf einen Roboter übertragen.

So, ich brauche jetzt 2-5 dieser Roboter und ein paar Freiwillige, die meine Gartenarbeit erledigen 🙂 Spaß beiseite: welche Szenarien seht ihr in der Zukunft bezüglich dieser Technik? Operationen? Militär?

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Kinect: mittlerweile werden Roboter gesteuert"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Wir bereits für Operationen verwendet… Zumindest laut der derzeitgen Kinect Tv-Werbung!

avatar
Gast

ich glaube solche Roboter werden ganz groß im Militäreinsatz… Für Operationen weiss ich nicht, da sie zumindest in dem Video zu sehen noch zu zeitverzögert sind… Deswegen eher die unbemannten Bodentruppen zu den unbemannten Drohnen…

Die Werbung ist glaube ich nur Werbung xD Da Kinect laut den ganzen Videos noch zu ungenau ist! Was willst machen, wenn das DIngen deine Hand mal nicht erkennt und das Skalpell rast mit HIGHSPEED in den Patienten rein… Kannste nur sagen: OH SRY unsere XBOX iss abgestürzt! xD

avatar
Gast

Eine großes gebiet was denk ich mal auch zukünfig zunehmen wird ist die multimediale Steuerung von z.b. Media PC`s aber auch von normalen PC`s. Dazu kommt großes Potenzial für Präsentation und Firmenspezifischer Nutzung oder im Ingeneurs Wesen für Umgang mit 3D Objekten. Schön wäre ja auch die Nutzung für Schwerbehinderte Personen um die Bedienung zu erleichtern. Ist den Kinect mit dem PC treiber nun eigendlich richtig nutzbar am PC?

p.s. Staubsaugen kann man auch gut alleine machen, sonst werden wir ja immer fetter wenn wir selbst die Hausarbeit von der Couch aus machen.

wpDiscuz