Kino-Feeling für Zuhause: BenQ neue FullHD DLP-Projektoren mit 3D Unterstützung

Kino-Feeling-für-ZuhauseBenQ hat sein Portfolio von DLP-Projektoren erweitert. Die neuen Beamer von BenQ unterstützten alle Full-HD sowie 3D-Ausgabe. Die passende 3D-Shutterbrille liefert BenQ bei allen drei Modellen gleich mit.

Weitere Gemeinsamkeiten sind Lens Shift, Zoom-Funktion und das integrierte Synchronisierungssystem DLP Link für ein optimales Zusammenspiel zwischen Beamer und der 3D Brille.

Mit der Lens Shift Funktion könnt Ihr das Bild per Tastendruck manuell in beiden Achsen justieren, ohne dass hierbei ein Trapezeffekt oder eine Verzerrung entsteht. Die drei Neuzugänge bei BenQ besitzen auch ein hohes Zoomverhältnis, sodass Euch bei der Aufstellung ein hohes Maß an Flexibilität geboten wird.

Die drei neuen Beamer von BenQ arbeiten mit einem Dark Chip3 DLP Technologie von Texas Instruments. Der W1300 bietet eine Lichthelligkeit von 2000 ANSI Lumen und einen Kontrast von 10.000:1. Die beiden anderen Beamer, der W1400 und der W1500 arbeiten mit 2.200 Ansi Lumen bei einem Kontrast von 10.000:1. Alle neuen Heimkino-Projektoren von BenQ können durch das 6-Segment-Farbrad bis zu 1,07 Milliarden Farben darstellen.

Die drei Neuzugänge von BenQ sind auch für die 3D-Ausgabe ausgelegt. Die im DLP Chip vorhandene Triple Flash-Funktionalität sorgt bei einer 3D-Wiedergabe mit 144 Hz durch eine Verdreifachung der Bildwiederholungsrate. Hierdurch wird vom Betrachter kein Flimmern mehr wahrgenommen.

Der BenQ W1400 besitzt neben der Lens-Shift-Funktion auch eine Frame Interpolation. Das neue Flaggschiff, der W1500, ist der weltweit erster Full-HD-Projektor mit Wireless HDMI. Per Wireless HDMI kann der Beamer das Videosignal per WiFi (5 GHz) vom Zuspieler empfangen. Selbst 3D-Inhalte können auf diesem Weg problemlos empfangen werden.

BenQ-Beamer

Die neuen Projektoren von BenQ könnt Ihr alle bei uns im Shop bestellen:

 

BenQ DLP Beamer
Modell W1300 W1400 W1500
Typ DLP
Auflösung Full HD, 1920 x 1080
Zoom 1,5:1 1,6:1 1,6:1
Ansi Lumen 2.000 2.200 2.200
Kontrast 10.000:1
Audio 1x 10 W 2 x 10 W 2 x 10 W
Anschlüsse
  • 2 x HDMI v1.4 mit HDCP
  • 1 x Composite Video
  • 1 x Componente (RCA x 3)
  • 1 x VGA (D-Sub 15 pin)
  • 1 x MiniUSB Type B
  • 1 x RS-232 D-Sub 9 pin
  • 2 x Audio-In L/R Cinch
  • 1 x Audio-In 3,5mm Klinke
  • 1 x Audio-Out 3,5mm Klinke
  • wie W1300
  • plus
  • 1 x S-Video (Mini 4pin)
  • wie W1400
  • plus
  • 1 x DC 12V Trigger
Besonderheit
  • Lens Shift
  • Lens Shift
  • Frame Interpolation
  • Lens Shift
  • Frame Interpolation
  • Wireless HDMI
3D ja, 1 Brille im Lieferumfang

weiss

 

Weitere Beiträge über BenQ Beamer bei uns im Blog:
BenQ-Beamerduell

Das Beamer-DUELL! Full-HD-Beamer vs. Kurzdistanz-Beamer

Kurzdistanz-Beamer-BenQ-W77

Kurzdistanz-Beamer BenQ W770ST

BenQ-W1080ST

BenQ W1080ST – Weltweit erster Full-HD-Kurzdistanz-Projektor mit 3D

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt, Beamer abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.