Kodak bringt Drucker mit Cloud-Anbindung

Drucker. Haben wir ja lange nicht mehr drüber gesprochen, oder? Dann holen wir dies heute nach und fangen gleich mit einer Neuheit an, von der ich eben erfahren habe. Es handelt sich dabei um einen (bzw. mehrere) Multifunktionsdrucker von Kodak.

Nichts ungewöhnliches, allerdings gibt es bisher nicht wirklich viele Geräte, die mit Googles Cloud Print-Funktion ausgeliefert werden. Zu dieser Klasse gehört der Multifunktionsdrucker von Kodak, der auf den kurzen aber einprägsamen Namen Hero hört. Der Hero kommt gleich in mehreren Ausführungen, angefangen bei 5.1 und endend bei 9.1

Google Cloud Print bedeutet, dass ihr direkt von unterwegs auf eurem Drucker Papiere ausdrucken könnt. Der Drucker wird in Googles Cloud angemeldet und ist für euch und eure mobilen Geräte so von aussen immer & überall erreichbar.

Hero 7. 1 und Hero 9.1 verfügen über ein Touchscreen-Display, das die Bedienung am Menü des Druckers noch einfacher gestaltet. Der Kodak Office Hero 6.1, das neue Gerät für das Home Office, beherrscht doppelseitiges Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen. Die Kodak All-in-One-Geräte Hero 5.1 (129 Euro), 7.1 (199 Euro) und 9.1. (299 Euro) sowie der Office Hero 6.1 (199 Euro) sind ab September 2011 im Handel erhältlich.

Mal von den technischen Details abgesehen, die sich nicht großartig von den Vorgängermodellen (in Sachen Auflösung & Co) unterscheiden: was haltet ihr von Funktionen wie Google Cloud Print? Ich bin da recht angetan, werden auf mobilen Geräten keine speziellen Treiber mehr benötigt, um Papiere auszudrucken.

Das könnte dich auch interessieren

5
Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Bezieht sich das „doppelseitiges“ nicht nur auf Drucken, sondern auch auf Kopieren, Scannen und Faxen?

… 

… 

Ich finde es klasse. Das ist doch praktisch.