[UPDATE] Kommt Anfang 2021 eine neue Nintendo Switch?

      [UPDATE] Kommt Anfang 2021 eine neue Nintendo Switch?

      Einem Bericht zufolge arbeitet Nintendo an einer neuen Switch, um auch in Sachen 4K-Gaming mit der PlayStation 5 und Xbox Series X mithalten zu können.

      Im März gab es Gerüchte, dass Nintendo an zwei neuen Switch-Konsolen arbeitet. Eine sollte eine günstigere Version der aktuellen Konsole sein und die zweite eine Pro-Ausführung. Die Erste haben wir in Form der Nintendo Switch Lite bereits bekommen. Nach einem Bericht von Bloomberg könnte die zweite Anfang 2021 erscheinen.

      Update: Neue Switch taucht bei der FCC auf

      Neue Unterlagen der amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) bestätigen den Bloomberg-Report. Nach dem FCC-Bericht hat Nintendo am SoC, am RAM und am Mainboard der Switch Änderungen vorgenommen und beantragt deshalb eine neue Zulassung.

      Im Brief an die FCC schreibt Nintendo weiterhin, dass sich das Gehäuse und das Komponentenlayout nicht verändert haben und daher keine neuen SAR-Messungen notwendig sei. Entsprechend dürfen wir keine Änderungen des Äußeren erwarten.

      Kein neues Display, kein größerer Akku – wohl wirklich nur mehr Leistung. Zusammen mit dem Brief wurden auch Bilder der neuen Komponenten veröffentlicht.

      Nintendo hat den Antrag für die überarbeitete Switch bei der FCC am 23. August eingereicht. Alles was jetzt noch fehlt, ist die offizielle Ankündigung neuer Hardware seitens Nintendo.

      [Ende Update]

      Der Bloomberg-Bericht spricht von einem „aktualisierten Modell der Switch-Konsole“, macht aber keine weiteren Aussagen zu den technischen Daten oder dem Preis. Allerdings meinen die Autoren zu wissen, welches Ziel Nintendo mit einer neuen Switch haben könnte.

      „Das in Kyoto ansässige Unternehmen versucht mehr Rechenpower zur Verfügung zu stellen, die auch 4K-Auflösungen ermöglichen würde.“

      Es klingt nicht wirklich nach Nintendo, extra eine neue Konsole auf den Markt zu bringen, nur um bei 4K mitzumischen. Nintendo hat noch nie viel auf Grafik gegeben – ihnen ging es in erster Linie immer um den Spielspaß.

      Auf der anderen Seite muss Nintendo trotzdem etwas liefern, um gegen PlayStation 5 und Xbox Series X seine Position zu behalten. Mehr Grafikpower wäre da sicherlich nicht verkehrt. Vor allem da sich Fans bei Nintendo sicher sein können, dass eine Switch Pro nicht zu einem Zwei-Klassen-System führen würde. Dafür mag Nintendo seine Community zu sehr.

      Außerdem wäre eine Switch Pro endlich eine Möglichkeit, den Joy-Con-Drift endgültig loszuwerden.

      Würdet ihr eine Switch Pro kaufen oder nutzt ihr eure aktuelle Nintendo-Konsole sowieso nur als Handheld? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

      Gaming bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Bloomberg via Kotaku, FCC via wccftech

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.