Kostenloser Schutz: Anti-Theft for Mobile

Vorhin startete ich eine kleine Umfrage auf unserer Facebook-Seite. Es drehte sich darum, welches Smartphone man sich kaufen würde, wenn man ein gewisses Budget zur Verfügung hätte. Viele Geräte wurden häufiger genannt, einige weniger. Hat man ja so bei Umfragen. Aber eines war vorhersehbar: die häufig genannten Geräte hatten Android als Betriebssystem. Da fiel mir dann ein Tipp ein, den mein Arbeitskollege mir heute morgen gegeben hatte: Anti-Theft for Mobile von F-Secure.

Was macht die kostenlose Software? Ihr könnt damit euer Handy sperren, falls es mal verloren gehen sollte: einfach SMS zum Sperren schicken. Im Notfall kann man sogar die kompletten Daten vom Handy löschen, auch wenn eine andere SIM eingelegt wurde. F-Secure hat ein kleines Video mit dem Namen „Wie Sie Ihr verlorenes Handy wiederfinden“ zu Anti-Theft zur Verfügung gestellt, aus dem alles Weitere ersichtlich sein sollte 🙂

Das könnte dich auch interessieren

22
Hinterlasse einen Kommentar

22 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Irre ich mich oder is das die gleiche Funktion wie Motorola beim Defy auch anbietet?
Inkl. Ortung, Sperren und Daten Löschen via Remote..
Nur mit dem Unterschied dass die Motorla Funktion eher Kritisiert denn gelobt wurde 😉

Zum einen hätte ich da Angst, dass da Remote aus Versehen mal alle meine Daten gelöscht werden und zum Anderen kann die Sicherheitssoftware da gar nichts mehr löschen, wenn die relevanten Daten auf einer Speicherkarte lagen die bereits entfernt wurde oder wenn eben der Speicher so ausgelesen und der Inhalt irgendwo hin kopiert wurde…

die app hat schon einen „aus versehen“-schutz eingebaut. nur mit dem entsprechenden passwort in der sms lässt sich was löschen. sonst könnte man ja blind die sms mit dem lösch-befehl an alle handys schicken und würde witzigerweise ab und zu eins damit plätten 😮

beste lösung für alle: kein handy mit ausm haus nehmen. dann kann man schon nix verlieren 🙂

naja aber löschung per sms… man stelle sind einen typischen Single vor, der aufm weg vonner schule/arbeit sein handy verliert, merkt das ganze dann zuhause (spätestens) in seiner 1 Zimmer wohnung die er allein bewohnt..
Wie löscht er nun sein Handy? Rufnummern der Bekannten/freunde waren auf dem Handy gespeichert, die eigene nummer kennt er nicht auswendig… – nachtrag.. oder schickt man die SMS an f-secure? –
Schon bringt das ganze nix mehr…
Da find ich die Motorola Lösung doch etwas besser, denn solang man seine mailaddi und PW kennt loggt man sich einfach online ein und sperrt das handy..
Just my 2 cents…

sehr geil Carsten.. da hast wohl Recht 😉

Außerdem notiert man sich sowas. Gibt ja schließlich auch Visitenkarten auf dem die eigene Nummer steht etc…

Das sollte sogar ein ewig alleinstehender Single hinkriegen 😉

Hab mir das Video jetzt nit angesehen, aber wie soll ich die Daten löschen können, wenn eine andere SIM drin ist??

@carsten: dann hatter die Nummer halt erst zu seinem neuen Android Telefon nach Anbieterwechsel bekommen 😛
Wobei ich viele kenne die ihre eigene nummer nich auswendig kennen – nicht nur singles ^^

Für wie doof haltet Ihr Smartphonenutzer?

Als ob hier Affen ein Telefon benutzen. Nur geblubber von möchte gern Kritikern. Schhhhhhsh – wenn man mal keine Ahnung hat….na ihr wisst schon.
Und wer „aus versehen“ lösch-sms versendet – also bitte – da sind die Rücksetzoptionen gefährlicher!

Wer sich keine Backups anlegt wird einfach von der Digitalen-Evolution ausgesiebt 🙂

@ole: es wird davon ausgegangen, dass die software ja weiterhin installiert bleibt und deswegen auch auf das lock-keyword reagiert.

allerdings stellt sich mir dann die frage, kann der dieb dieses tool nicht einfach deinstallieren? oder ist die deinstallation auch durch ein pw geschützt?

@Marko: Arbeite mal nen Tag im Support u.a. für Smartphones und du wirst auch den glauben an technisch versierte Smartphone nutzer verlieren ^^

Und der Dieb lässt mir seine Visitenkarte mit der neuen Handynummer da????

Was aus dem Video nicht ersichtlich wird: Muss ich die Lock-SMS absenden bevor der Dieb die SIM-Karte wechselt? Oder wie erreiche ich mein Handy wenn der Täter sofort die SIM-Karte wechselt und alle Datendienste (umts/gprs/…) abschaltet? Wie offensichtlich ist das Tool auf dem Handy installiert und wie einfach ist es zu deinstallieren? Sieht ein potentieller Dieb sofort: „Hey, Anti-Theft installiert, gleich mal löschen bevor der Vorbesitzer sein Handy sperrt“ Bekomme die Polizei aufgrund der Ortung meines Handys für diesen Ort einen Durchsuchungsbefehl (nach Diebstahlanzeige und evtl versuchter Befragung der Bewohner?) oder weiss ich dann zwar wo mein Handy liegt aber… Read more »

@ole hast du das video angeschaut? bei einem simkartenwechsel wirst du automatisch per sms über die neue nummer benachrichtigt. denke mal, zu diesem zweck musst du im programm eine alternativnummer angeben, an die diese info dann geschickt wird.

… weil er seine Nummer nicht auswendig weiß! 😀
Find die Möglichkeiten gut, zumal auch von Haustelefon eine/ein paar SMS versand werden könne.
Oder hat jemand gute Erfahrungen mit anderen Apps die mehr liefern gemacht?

Kann es sein das zwar die App kostenlos ist, man sich aber kostenpflichtig für dne DIENST anmelden muss? Oder bin ich zu blöd?

Und kann es sein das der Typ im Video n Verwandter von Mark Wahlberg is?

was ne schöne diskussion hier 🙂
Wobei mir bei dem thema einfällt… was passiert eigentlich wenn ich online mein Defy sperre… ich denke das werd ich später mal testen ^^

@flo
„Muss ich die Lock-SMS absenden bevor der Dieb die SIM-Karte wechselt?“

da man keine alternative nummer angeben kann (oder bin ich blind?), wie ich erst vermutet habe, scheint es fast so.. beim „es security manager“ war das möglich..

sehr gute software 🙂 bzw die idee ist sehr gut.. muss sich nur noch zeigen ob das ganze auch wirklich so funktioniert wie vorgestellt.

@Matthias also auf der f-secure seite steht zumindest mal dass es wohl ein feature gibt, was einen automatischen lock auslöst wenn die simkarte gewechselt wird (wenn aktiviert) und dir die aktuelle nr zusendet, womit man dann ja wieder ne sms an die neue nr senden könnte zur Ortung. Die Frage ist nur, wenn das Handy gelockt ist, merkt das der Dieb ja und wird es dann evtl ausschalten, somit ist auch keine Ortung mehr möglich. Der größte Knackpunkt bei den abhanden gekommenen Smartphones ist leider immer noch der Akku, eine Ortungsoption bringt mir leider nichts wenn der Akku nach wenigen… Read more »

Leider aber nicht für Android 2.3 (Gingerbread)!

@flo aber an welche nummer würde dieser automatische lock die neue nummer (des diebes) senden? da ist ja keine hinterlegt im programm.
das heißt, wenn der dieb die sim wechselt, ist das teil zwar gesperrt und für ihn unbrauchbar, aber orten kann ich es dann auch nicht mehr, da mir die neue nummer nicht zugestellt werden kann.. oder habe ich gerade einen denkfehler?