Kurztest: Onkyo Kopfhörer On-Ear ES-FC300 + In-Ear IE-HF300

Onkyo-Kopfhörer-Aufmacher

Das neue Jahr beginnt, wie das Alte aufgehört hat: Mit neuen Tests und mit neuen Gewinnspielen. Ich habe für Euch zwei Kopfhörer von Onkyo angetestet, die Ihr auch gewinnen könnt. Wir verlosen nicht nur die beiden Testsamples, sondern gleich je 5 Stück im Gesamtwert von über 1340 €. Onkyo On-Ear ES-FC300 Kopfhörer Kopfhörer Mit dem ES-FC300 bietet Onkyo einen ohraufliegenden Kopfhörer an, der nicht nur gut aussieht, sondern auch vieles zu bieten hat. Die ES-FC300 Kopfhörer besitzen ein sehr robustes Aluminiumgehäuse, in dem sich jeweils ein 40-mm-Titantreiber befindet. Spezielle Nebenkammern sorgen dafür, dass der Kopfhörer auch satten Bass wiedergeben kann. Hierdurch wird bei komprimierten und verlustfreien Formaten gleichermaßen ein natürlicher Klang erzeugt. Onkyo-Kopfhörer-ES-FC300-Ex Der gepolsterte Bügel des Kopfhörers ist verstellbar, sodass Ihr die Kopfhörer Eurer Kopfgröße anpassen könnt. Die beiden Kopfhörermuscheln sind für einen optimalen Tragekomfort mit Kunstleder verkleidet und angenehm weich.

Der Onkyo ES-FC300 besitzt ein rotes 1,2 Meter langes abgeflachtes Kabel aus Elastomer, das sich weder verdreht noch verknotet.

Spezifikationen des Onkyo ES-FC300
Treibertyp Dynamisch, Titan
Treibergröße 40 mm
Frequenzgang 10 Hz – 27 kHz
max. Eingangsleistung 1000 mW
Ausgangs-Schalldruckpegel 97 dB/mW
Nennimpedanz 32 Ohm
Kabel
  • Rauscharmes verdrehungsfreies Elastomerkabel
  • 1.2 m Länge
  • MMCX-Steckverbinder (vergoldet)
  • Stereostecker 3,5 mm, 90 Grad gewinkelt (vergoldet)
Zubehör
  • Bedienungsanleitung
  • Transporttasche
Gewicht 240 g (ohne Kabel)

Praxis und Kurzfazit:

Mit 240 g sind die On-Ear ES-FC300 Kopfhörer schwerer als das Headset, das ich sonst tagsüber trage. Die ohrumschließenden Kopfhörermuscheln sind für meine Ohren fast schon zu klein und es drückt stellenweise. Die Geräuschabdichtung ist hingegen sehr gut. Ich komme mir vor, als sei ich unter Wasser. Abschottung in alle Richtungen. Kein Umgebungsgeräusch dringt mehr zum Gehörgang und meine Tischnachbarn  bekommen von meinen Musiktests nichts mit. Ohrmuscheln Mit den verstellbaren Bügeln kann ich die Onkyo Kopfhörer meiner Kopfgröße genau anpassen. Das rote Kopfhörerkabel steckt man am Kopfhörer ein, was die Gefahr eines Kabelbruchs am Kopfhörer verhindert. Zudem verknotet oder verdreht sich das abgeflachte 1.2 Meter lange Elastomerkabel nicht.

Im Soundtest zeigen mir die On-Ear ES-FC300 Kopfhörer von Onkyo, das Musikhören ein Genuss sein kann. Die beiden Titantreiber mit jeweils 40-mm-Durchmesser liefern ein sehr klares Klangbild mit satten Bässe. Selbst bei voller Lautstärke übersteuert der Sound nicht. Alle meine Lieblingslieder hören sich mit den Onkyo ES-FC300 Kopfhörer besser an, als je zuvor.  Kleiner Wermutstropfen: Schon nach rund 1 Stunde muss ich die Onkyo Kopfhörer wieder absetzten. Zum einen, weil ich an den Ohren anfange zu schwitzen, und zum anderen ist die Abschottung vom Büroumfeld sehr gewöhnungsbedürftig. In meiner Kinosession, die ich am Wochenende zu Hause durchführte (natürlich mit Beamer und 180 m breiter Leinwand), hatte ich diese Probleme nicht.

Fünf von Euch haben jetzt die Möglichkeit einen der On-Ear ES-FC300 Kopfhörer zu testen. Mehr hierzu am Ende des Blog-Beitrages. Kommen wir jetzt zum zweiten Kopfhörer von Onkyo.

Onkyo In-Ear IE-HF300 Kopfhörer

Kopfhörer Beim Onkyo IE-HF300 handelt es sich um In-Ear-Kopfhörer, die – wie der Name schon sagt – in die Ohren gesteckt werden. Um eine gute Klangqualität zu gewährleisten, besitzen die Kopfhörer einen besonders großen und leistungsstarken dynamischen Treiber. Dieser besitzt einen Durchmesser von 14,3 mm. Die Verbindungskabel bestehen im Kern aus sauerstofffreiem 6N-Kupfer, was eine hervorragende Signalqualität ermöglichen soll. Ummantelt ist das Kabel mit Elastomer, das sich so gut wie nicht verdrehen lässt. Das 1,2 Meter lange Kabel besitzt vergoldete MMCX-Steckverbindungen. Der 3,5-mm-Klinkenstecker ist um 90 Grad gewinkelt und ebenfalls vergoldet. Onkyo IE-HF300-Aufbau Die Ohrstöpsel vom Onkyo IE-HF300 sind um 90 Grad abgewinkelt und die Kabel gehen jeweils nach unten ab. Onkyo liefert vier verschieden große Ohrpolster mit, sodass für jeden Gehörgang die passenden Polster dabei sein sollten. Mit den richtig gewählten Stöpseln sitzen sie sehr gut im Gehörgang und bieten eine gute Abdichtung gegen Umgebungsgeräusche. Die Gehäuse hat Onkyo aus einer Hybridmischung aus Aluminium und Kunstharz gefertigt. Ohrstöpsel

Spezifikationen vom Onkyo IE-HF300
Treibertyp Dynamisch
Treibergröße 14,3 mm
Frequenzgang 15 Hz – 22 kHz
max. Eingangsleistung 30 mW
Ausgangs-Schalldruckpegel 105 dB/mW
Nennimpedanz 32 Ohm
Kabel
  • Sauerstofffreies
    reines Kupferkabel mit starkem Elastomerummantel
  • 1,2 m Länge
  • MMCX-Steckverbinder (vergoldet)
  • Stereostecker 3,5 mm, 90 Grad gewinkelt (vergoldet)
Zubehör
  • Bedienungsanleitung
  • Transporttasche
  • 4 Paar Ohrpolster (SS/S/M/L)
Gewicht 12 g (ohne Kabel)

 

Praxis und Kurzfazit:

Die In-Ear IE-HF300 Kopfhörer hat Onkyo für alle Musik-Liebhaber gefertigt, die auch unterwegs auf ein gutes Klangbild Wert legen. Mit den richtigen Ohrpolstern, bei mir sind es die großen, lassen sich die Ohrstöpsel gut in den Gehörgang einführen. Nur das Wechseln der Poster ist ein Geduldsspiel. Der Tragekomfort der In-Ear-Kopfhörer ist auch nach längerem Einsatz sehr angenehm. Das rund 1.2 Meter lange Kabel ist für den mobilen Einsatz angenehm lang und dieses verknotet sich durch das eingesetzte Material nicht.

Die In-Ear-Kopfhörer von Onkyo bieten ein rundum gutes Klangerlebnis. Die Bässe fallen jedoch etwas gering aus. Hier solltet Ihr im Musikplayer oder Smartphone den internen Equalizer nutzen, um das Klangbild Euren Wünschen anzupassen. Bei voller Lautstärke neigen die IE-HF300 Kopfhörer schnell zum Übersteuern. Bei normaler Lautstärke fällt dieses Manko jedoch nicht auf. Kleiner Wermutstropfen: Durch die fehlende Fernbedienung am Kabel muss die Lautstärke immer über das Abspielgerät geregelt werden.

10 Tester gesucht!

Ihr könnt jetzt einen der beiden Kopfhörer von Onkyo auch selbst testen. Das heißt, schreibt einfach einen Kommentar zum Blog-Beitrag und Ihr könnt mit etwas Glück, einen IE-HF300 oder ein ES-FC300 von Onkyo gewinnen. Wir haben von Onkyo jeweils 5 Testsamples bekommen. Wenn Ihr ausgesucht werdet, bekommt Ihr den Onkyo Kopfhörer kostenlos zum Testen zugeschickt. Wer uns danach ein kurzes Testfazit (mindestens 200 Wörter) zuschickt, darf den Onkyo Kopfhörer danach behalten. Die Verlosung der Testsamples findet am 20. Januar 2014 statt.

Nachtrag: Die Würfel sind gefallen und die Gewinner wurden ermittelt. Die eMails wurden verschickt. Schaut gleich mal in Euren Posteingang / Spam-Ordner. Allen Gewinnerinnen und Gewinnern mein Glückwunsch. Ich freue mich schon auf Euer Feedback.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

366 Antworten auf Kurztest: Onkyo Kopfhörer On-Ear ES-FC300 + In-Ear IE-HF300

  1. avatar FK sagt:

    Hallo,
    wir bekommen Anfang Februar Nachwuchs. Da wären Kopfhörer genau richtig, damit ich weiterhin meine Lieblingsmusik hören kann und den kleinen nicht beim Schlafen störe.
    Schönes Wochenende
    FK

  2. avatar Raphael G sagt:

    Musik ist mein Leben!
    Ich würde mich sehr freuen, die Kopfhörer testen zu dürfen, denn sie sehen wirklich tnteressant aus (besonders die verdrehungsfreien Kabel).

    Viele Grüße

  3. avatar reinhold geissinger sagt:

    da ich immer viel unterwegs bin und oft in hotels schlafe wären neue kopfhörer echt was tolles um die anderen hotelgäste besser ausblenden zu können! ausserdem bin ich alleshöhrer! vom hörbuch über aktueller musik und rock hin zu klassischen stücken ist bei mir alles dabei! 😉

  4. avatar Olli sagt:

    Hallo notebooksbilliger-Team,

    ich bin ein Berufspendler der täglich ne längere Zeit im Zug verbringt und dabei sehr gerne Musik hört oder ein kleines Filmchen anschaut – daher könnte ich diese Kopfhörer ausgiebig testen – auch auf unterschiedlichen Geräten (IPhone, Ipad, Odys Genio oder Motorola Moto G vorhanden).

    Würde mich sehr darüber freuen !!

    Gruss Olli

  5. avatar Thomas sagt:

    Hallo notebooksbilliger.de-Team,

    ich bin täglich mind. 2 Stunden öffentlich unterwegs und werde für den Kopfhörer sehr gut Gebrauch finden. Musik, Filme und Spiele kann ich auf der langen Fahrt mit meinem Smartphone bzw. iPod testen.

    Viele Grüße
    Thomas

  6. avatar Ole sagt:

    Ich bin viel im Flieger unterwegs und setze da bisher auf Sennheiser. Im Wohnzimmer stehen jedoch Onky Boxen von deren Sound ich sehr angetan bin. Wenn die Kopfhörer ähnlich gut sind, würde ich gerne tauschen! 🙂

  7. avatar Daniel K. sagt:

    Ich sitze gerade im Büro, neben mir spielt jemand ein Spiel auf dem iPad (laut), draußen fährt die Straßenbahn und über mir bohrt jemand löcher in seine Wand. Die perfekte Testumgebung für die ES-FC300, findet Ihr nicht auch? 🙂

  8. avatar Ole F. sagt:

    Ich liebe Onkyo. N Freund hat sich n Heimkinosystem mit Onkyo-Komponenten gebaut und der Sound ist Bombe!
    Ne Ablöse für meine Apple-Kopfhöhrer wären übrigens auch nicht schlecht 😉

  9. avatar Birgit L. sagt:

    Hallo Siggi und notebooksbilliger-Team,

    wenn mein Mann seinen heißgeliebten Fußballabend hat, könnte ich diese Kopfhörer gut gebrauchen, damit ich meine heißgeliebte Musik aufdrehen kann und nur meine Musik höre… und nicht das „Gebrülle“ der Jungs 😉

  10. avatar devsibwarra sagt:

    Meine kopfhörer sind mir gerade kaputt gegangen. Mal wieder. 🙁

  11. avatar Gerhard sagt:

    Schlagzeuger….immer her damit 😉

  12. Oh ja, ich würde sie gern testen, bin oft unterwegs und hab dann immer mein Smartphone und mein Ipad dabei. Bei meiner 14jährigen Tochter scheint das Iphone bereits mit der Hand verwachsen zu sein – jedenfalls begegne ich ihr kaum noch ohne;-) Sie hätte sicher auch Freude an so einem Test.

  13. avatar Robert sagt:

    Hallo,

    ich würde sehr gerne eines der beiden Modelle testen.

    Viele Grüße

  14. avatar Stefan Abel sagt:

    Ich würde die Kopfhörer gerne testen.
    Viele Grüße

  15. avatar Arif sagt:

    wow der Kopfhörer hat es mir angetan… den würde ich gerne mal auf die Ohren setzen und schön durchtesten 🙂

  16. avatar Harry sagt:

    Habe mal wieder einen Kabelbruch bei meinen Kopfhörern – ein Testgerät käme gerade zur richtigen Zeit.

  17. avatar christoph sagt:

    Hallo, ich würde mich über ein Testsample freuen: zu Hause stören meine halboffenen Kopfhörer den Rest zu stark, im Büro mit In-Ears klingt es einfach nicht so gut. Dazwischen 1h Bahnfahrt täglich, ich hätte genug Szenarien zum Ausprobieren 🙂

  18. avatar Sebastian sagt:

    Habe rund 7 Stunden am Tag Kopfhörer auf den Ohren. Würde sehr gerne eines der beiden Modelle begutachten.

  19. avatar Stefan sagt:

    Hallo, ich würde mich über den On-Ear-Kopfhörer sehr freuen und das erlebte selbstverständlich mit einem ordentlichen Erfahrungsbericht quittieren.

  20. avatar gewinne ja sonst nix sagt:

    Würde gerne den On-Ear-Kopfhörer testen, danke

  21. avatar Mr. Big sagt:

    bitte 1x On-Ear für mich 🙂 reversieren, danke

  22. Auch ein Krümelmonster braucht eine Kopfhörer 🙂

  23. Grüß euch,

    erst einmal ein Gutes Neues Jahr (wenn ihr noch kein Sauerkraut gegessen habt -> sonst darf man das nicht mehr wünschen :D)

    Würde mich ebenfalls sehr über die Kopfhörer von Onkyo freuen. Als Student hat man ja sowieso nie Geld und durch die Langen Wartezeiten in der Uni wären so super tolle Kopfhörer fantastisch. Außerdem mache ich momentan viele Timelapse und da steht man ja irgendwo in der Natur und wartet bis die Sonne untergeht. Hier würden mir die Kopfhörer mit Sicherheit die Zeit vertreiben. Nicht nur das sie gut ausschauen, ich bin mir auch sicher, dass sie einen geilen, bombastischen Sound besitzen.

    Würde mich auf jeden Fall wirklich sehr freuen.
    Schöne Grüße aus Österreich,
    Liebe Grüße Andreas

  24. avatar Kevin sagt:

    Hallo liebes Team,

    höre jeden Tag beim Pendeln alle Musikrichtungen.
    Würde deshalb liebendgern ein neues Paar ausprobieren.

    Grüße Kevin

  25. avatar Nelli sagt:

    Wir wohnen in einem Haus mit mehreren Wohnparteien. Da sind gute Kopfhörer schon von Vorteil, wenn man spät Abends noch seine Lieblingsmusik hören möchte.

  26. avatar Andreas Mussmann sagt:

    Grüß Euch,

    Ich und meine zwei musikbegeisterten Mädels würden gerne eines der neuen Kopfhörerpaare testen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas

  27. avatar jtoth sagt:

    Ich würde auch gern einen On-Ear-Kopfhörer testen. Nachdem sich die Schwiegereltern ein ähnliches Set angeschafft haben, wäre ich schon neugierig, auch eines auszuprobieren. Und vielleicht ist es sogar etwas besser 🙂

  28. avatar andi sagt:

    au ja. ich will testen.
    – zuhause beim film (damit der nachwuchs, der noch in der nähe ist, nicht aufwacht)
    – unterwegs in der bahn als bullshitprotector
    – im büro konzentrationssteigernder metalcore, der die kollegen nicht nervt.

    das hört sich nach idealen kopfhörern an

  29. avatar Julius sagt:

    Die sehen ja mal vielversprechend aus! Wäre echt cool, wenn ich die mal ausprobieren könnte.
    Bisher konnten mich meine Kopfhörer (<75€) noch nicht wirklich überzeugen.
    Einen ausführlichen Testbericht schreib' ich dann natürlich auch 🙂

  30. Hallo Siggy,

    gerne bin ich bei dem Test dabei! Würde mich sehr freuen, eins der feinen Geräte testen zu können. Das wäre mal ein toller Genuss bei der Arbeit!
    Liebe Grüße
    Björn

  31. avatar markus sagt:

    Hallo zusammen,
    ich bin mit den Öffentlichen viel unterwegs und mag hier gern Music oder Sprache geniessen. Da InEars meist nach einem drei viertel Jahr im Kabel nachgeben, sind obige ja eine gute Wahl. Ich muss nicht mehr einen neuen Hörer kaufen, es reicht das Kabel zutauschen.

    Von daher,
    warte ich mal.

    gruss
    markus

  32. avatar Yvonne sagt:

    Ich möchte gern den ES-FC300 testen. Da sich bei uns Arbeitszimmer und Fernsehzimmer in einem befinden, ist es immer sehr nervig, wenn ich am PC arbeite und mein Mann TV schaut. Ich kann mich dann nicht auf meine Arbeit konzentrieren sondern schaue immer zum TV. Daher wäre ein gute Kopfhörer ideal um diese Geräusche abzuschalen.

  33. avatar Sonja sagt:

    Hallo!

    Ich höre täglich Musik und die Kopfhörer würde ich sehr gerne testen.

    LG von Sonja

  34. avatar Claudi H sagt:

    Ich würde gerne den On-Ear-Kopfhörer testen, da ich regelmäßig Sport mache, Brillenträgerin bin und bisher alle Kopfhörer nach kurzer Zeit so doll an den Ohren gedrückt haben, dass ich sie nicht mehr tragen konnte (tat weh). In-Ear ist beim Sport nicht so meins, weil die Stöpsel bisher immer zu schnell rausgefallen sind. Ich suche also noch für mich den perfekten Kopfhörer, der natürlich auch noch ne gute Klangqualität haben soll.

  35. avatar Andreas Worm sagt:

    Hallo, ich würde den Kopfhörer gern auf Herz und Nieren prüfen und auch gern einen Testbericht abgeben. Meine Leidenschaft ist die Musik und meine Ohren sind sehr gut. 🙂

  36. avatar Ronny sagt:

    Ich würde gern den In-Ear Kopfhörer testen.

  37. avatar Hasan K. sagt:

    Ich bin bereits seit Monaten auf der Suche nach guten Kopfhörern. Habe mir vor kurzem Sennheiser Kopfhörer besorgt, davor hatte ich Phillips Kopfhörer und bin / war leider nie ganz zufrieden. Ich höre täglich Stunden ganz unterschiedliche Musik. Von Klassik bis Rock einmal Quer. Im Büro sind wir zu viert und jeder ist wild am Programmieren. Bei notwendiger konzentration ist auch das Thema der Dämpfung der Umgebungsgeräusche durchaus wichtig. Ich denke, ich könnte einiges zu der Qualität des Kopfhörers sagen.

    Wünsche allen anderen ebenfalls viel viel Glück 🙂

  38. avatar Markus sagt:

    Ich bin ein Musikfreak und probiere mein Glück. Ich hoffe, einen der Kopfhörer testen zu dürfen.

  39. avatar Steffen sagt:

    Hallo notebooksbilliger-Team,

    im April diesen Jahres steht mit meiner Freundin ein Urlaub in Namibia an, die Flugzeit beträgt ca. 11 Stunden! Frauen haben manchmal einen unersättlichen Mitteilungsdrang, hochwertige Kopfhörer könnten Hilfestellung leisten! Der On-Ear ES-FC300 scheint dafür geeignet zu sein.

    Viele Grüße
    Steffen

  40. avatar Rabia sagt:

    Hallo,
    auf der Suche nach einem Smartphone auf Notebooksbilliger bin ich zufällig auf diesen Beitrag gestoßen. Die Kopfhörer würde ich meinem Mann nachträglich zum Geburtstag (15.01) schenken :))

    vielen Dank für diese Möglichkeit

  41. avatar Wolfgang Trebschick sagt:

    Wäre für mich die super Lösung, da ich (Querschnittsgelähmt) im Krankenhaus dann endlich meine Lieblingsmuke hören kann, ohne meine Mitpatienten zu stören.

  42. avatar Stefi sagt:

    Das Stichwort „Kollegen im Büro ausblenden“ lebe ich nur zu gut. Habe schon verschiedene in und on ear in allen Preisklassen getestet und den perfekten noch nicht gefunden. Vielleicht ist es ja dieser on ear von ONKYO… 🙂
    LG s

  43. avatar Regina sagt:

    Sehr hübsch!
    Also bei dem Onkyo On-Ear würde ich auch gern unter den Testern sein 🙂

  44. avatar Otto sagt:

    Ich würde auch gerne testen und selbstverständlich einen Testbericht liefern!

  45. avatar Jonas sagt:

    Bei meinen On-Ear Hörern sind mal wieder die Kabelverbindungen kaputt. Daher würde ich den Onkyo On-Ear ES-FC300 Kopfhörer gerne testen, bei diesem kann man die Kabelverbindung ja auch austauschen was sehr praktisch wäre…

  46. avatar Emre Kadi sagt:

    Test test testtttt :))

  47. avatar David sagt:

    Würde gerne mal etwas hochklassigere Kopfhörer besitzen, bisher war meine Grenze immer bei circa 30€, was sich dann auch leider oft an der Haltbarkeit sichtbar machte 🙁

  48. avatar Michael sagt:

    Sehr gerne würde ich auch einen Testbericht zu einem der Kopfhörer verfassen. 🙂
    Es würde mich vor allem interessieren, ob hochklassigere Kopfhörer wirklich ein neues Klangerlebnis mit sich bringen. Bislang habe ich nie mehr als 20-25 Euro für Kopfhörer ausgegeben und wäre mal neugierig.

  49. avatar basti sagt:

    In mir hättet ihr einen topmotivierten und engagierten Tester gefunden.
    Gerne würde ich auch einen Testbericht für meinen Blog verfassen

  50. avatar M.Fischer sagt:

    Hallo,
    ich würde gerne einen der beiden Testen. In ear für den alltag bzw fahrrad fahren und joggen. ON-EAR eher für Bahn; Smartphone und co
    Grüße m.fischer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.