Leak: Das Xiaomi 12 Ultra soll einen extra großen Kamera-Buckel haben

      Leak: Das Xiaomi 12 Ultra soll einen extra großen Kamera-Buckel haben

      So ein wenig erinnern das durchgesickerte Design des Xiaomi 12 Ultra an eine Waschmaschine.

      Der Name Xiaomi ist dank bezahlbaren und leistungsstarken Smartphones im unteren und mittleren Preissegment, da wo er heute ist. Das ist lange her und heute produziert Xiaomi ein paar der interessantesten Flagships im Smartphone-Bereich. Ein Typisches Beispiel dafür war das Mi 11 Ultra, das durch sein Display auf Rückseite und breiten Kamera-Buckel ein einzigartiges Design hatte. Scheinbar bleibt uns aber das Display auf der Rückseite beim Nachfolger nicht erhalten.

      Auf Twitter sind jetzt Bilder aufgetaucht, die eine Hülle für das Xiaomi 12 Ultra zeigen sollten. Der niederländische Blog LetsGoDigital hat darauf basierend Render-Bilder erstellen lassen und sie sind… ihr seht es ja selbst hier. In der Quelle (am Ende des Beitrags) findet ihr noch mehr Render-Bilder zum 12 Ultra.

      Der Vorgänger war noch mit einem quadratischen Kamera-Buckel ausgestattet, aber das Xiaomi 12 Ultra wird wohl auf ein rundes Kamera-Element mit bis zu vier Linsen setzen. Erinnert sich noch jemand an das Lumia 1020 – genau in die Richtung geht das hier.

      Bei den restlichen technischen Daten gibt es bisher nur wenige Gerüchte. Die Hauptkamera bsow. soll mit 50 MP auflösen und einen Isocell GN5-Sensor von Samsung haben. Für die Front wird ein 6,8“-OLED-Panel mit QHD+-Auflösung und 120 Hz erwartet. Ein letztes Gerücht sagt einen 5.000mAh-Akku voraus, der entweder mit 120W oder sogar 200W geladen werden soll.

      Xiaomi wird das 12 Ultra wohl Anfang 2022 offiziell vorstellen. Lange müssen wir also nicht mehr auf offizielle Informationen warten. Seht ihr hier euer nächstes Smartphone oder ist das einfach nicht eure Art von Design?

      Xiaomi-Smartphones bei uns im Shop

      Quelle: LetGoDogital & Twitter

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.