Leak: iPhone 12 Pro Max finales Design, 120Hz Display & A14 SoC

      Leak: iPhone 12 Pro Max finales Design, 120Hz Display & A14 SoC

      Neue Infos zum finalen Design der Notch, neue Kamera-Features und mehr Infos zum neuen A14-SoC der iPhone 12-Serie sind eingetroffen.

      Bereits im Mai haben wir euch das neue Design des iPhone 11 (Test) Nachfolgers gezeigt. Ein Detail aus diesem frühen Bericht scheint sich aber nicht zu bewahrheiten – eine kleinere Notch. In einem neuen Video des bekannten Leakers Jon Prosser sehen wir nun, dass das iPhone 12 Pro Max eine identische Notch zum iPhone 11 (Pro), Xr, Xs und X bekommen wird.

      Prossers Informationen stammen von einem sogenannten Production Validation Test (PVT). Diese Samples sind die letzte Kleinserie, bevor ein Gerät in die Massenproduktion geht. Sie ist damit so nah am finalen Design, wie es nur geht.

      Laut dem Video kommt der spekulierte LIDAR-Sensor des iPad Pro für präzisere Tiefenmessung und AR-Anwendungen in die iPhone 12 Pro -Serie. Zudem soll die Kamera wohl nun auch bis zu 4K-240fps-Slow-Motion-Videos aufnehmen können.

      Apple arbeitet noch am 120Hz Display

      Prosser berichtet auch, dass dieses spezielle PVT-Sample bereits einen Menü-Punkt für 120Hz Bildwiederholrate hat. Andere PVT-Einheiten hätten das allerdings noch nicht.

      Entsprechend scheint Apple hier noch bis zur letzten Sekunde daran zu arbeiten, dass zumindest die iPhone 12 Pro-Serie ProMotion-Displays bekommt. Smartphone-Displays mit hoher Bildwiederholfrequenz verbrauchen aber auch mehr Akku als ihre 60Hz Gegenstücke. Zum Glück scheint Apple aber auch hier eine Lösung gefunden zu haben.

      Apple A14-SoC des iPhone 12 soll bis zu 30% effizienter sein

      Der A14-Prozessor des iPhone 12 könnte der wichtigste SoC für Apple seit einem Jahrzehnt werden. Er soll nicht nur im diesjährigen iPhone (Pro (Max)), sondern auch in den nächsten iPad Pros und in abgewandelter Form auch in die neuen Macs von Apple Einzug halten.

      Dazu ist der A14 Bionic auch der erste SoC der im 5nm Verfahren bei TSMC gefertigt wird. Der Hersteller verspricht 15% mehr Performance und bis zu 30% mehr Effizienz.

      Das kann Apple auch gebrauchen. Die mögliche Schrumpfkur des Akkus und der sehr wahrscheinliche 5G-Support müssen irgendwie kompensiert werden.

      Es bleibt spannend, wie die finale Version des iPhone 12 (Pro) sich am Ende in der Praxis schlagen wird. Wir erwarten für 2020 insgesamt 4 verschiede Modelle von Apple. Der mögliche abgespeckte Lieferumfang hat ja bereits für reichlich Diskussionen geführt.

      Bisher sieht es so aus, als ob das Phone 12 in diesem Jahr etwas später auf den Markt kommt, da die aktuelle Situation rund um COVID-19 noch immer für Unregelmäßigkeiten bei den chinesischen Fertigern sorgt.

      Freut ihr euch auf das iPhone 12 (Pro) mit ProMotion-Display oder habt ihr erst auf die 11er-Serie gewechselt und seht keinen Grund für ein Update?

      Apple iPhones bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Jon Prosser (YouTube) via Caschys Blog und anandtech via mobiFlip

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.