Leak: Sony soll an 1 Zoll-Kamerasensor für Smartphones arbeiten

      Leak: Sony soll an 1 Zoll-Kamerasensor für Smartphones arbeiten

      Schon im April könnte das erste Smartphone mit dem neuen Sony IMX800-Kamera-Sensor auf den Markt kommen.

      Sony mag im internationalen Smartphone-Markt keine wirkliche Rolle mehr spielen – ihre Kamera-Sensoren sind aber in vielen aktuellen Smartphones verbaut. Laut Gizmochina und dem Leaker Rodent950 soll Sony aktuell am ersten 1 Zoll Smartphone-Kamera-Sensor werkeln. Im April könnte der IMX800 schon auf den Markt kommen – bei der Huawei P50-Serie. Gerade bei dem Hersteller, der mit dem P30 Pro (Test) ein Wettrennen bei Smartphone-Kameras losgetreten hat.

      Noch ist der Leaker vorsichtig mit genauen Infos zum neuen Sony-Sensor. Beim P50 soll der Sensor eine neue Weitwinkel, Ultra-Weitwinkel und Tele-Kamera möglich machen – inklusive Periskop-Objektiven beim High-End-Modell.

      Welche neuen Features mit dem großen Sony-Sensor möglich wären, ist im Moment noch nicht klar. Die große Sensor-Oberfläche würde allerdings die Fotografie bei schlechten Lichtverhältnissen verbessern und ein angenehmeres Bokeh (weiche Hintergrundunschärfe) bei Porträts und anderen Nahaufnahmen erzeugen.

      Technisch gesehen, wäre es nicht das erste Mal, dass ein 1 Zoll-Sensor in einem Telefon verbaut wird. Die Lumix CM1 von Panasonic aus dem Jahr 2014 hat die Technologie in einem Kamera-Telefon-Hybrid kombiniert. Dieses Gerät verwendete jedoch Sensortechnologie, die ursprünglich für dedizierte Kameras entwickelt wurde. Der Sony IMX800 soll speziell für mobile Geräte entwickelt sein.

      Ein Sensor dieser Größe würde aber nicht in jedes Smartphone passen, sondern wahrscheinlich nur in Geräte mit 6,7 Zoll-Display und mehr. Einfach schon deswegen, weil es bei kleineren Smartphones den Platz für andere Komponenten zu sehr einschränken würde. Wer aber ein Smartphone mit dem Sony IMX800-Senor mit sich führt, kann dann wirklich seine Kompaktkamera in Zukunft zu Hause lassen – zumindest, wenn der Hersteller seine Algorithmen im Griff hat.

      Smartphones bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Teme (Twitter) via Android Authority

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.