Leak zeigt Huawei P20 Pro/Plus im Video

      Leak zeigt Huawei P20 Pro/Plus im Video

      Kurz nachdem es das P20 Lite in mutmaßlich voller Pracht und Herrlichkeit zu sehen gab, hat Onleaks wieder einmal zugeschlagen und das Pro/Plus-Modell des neuen Huawei Flaggschiffs samt Triple-Kamera geleakt.

      Es handelt sich wieder um Renderbilder, die anhand von CAD-Zeichnungen erstellt wurden. Und wie wir das mittlerweile von Tigermobiles kennen, gibt es auch gleich noch ein 360°-Video.

      Gut zu erkennen ist die Triple-Kamera. Eine Sache hat mich allerdings überrascht: die dritte Linse ist nicht in dem Kamerabuckel untergebracht, sondern flach darunter installiert. Wirkt auf mich optisch ein wenig komisch. Wie schon beim P20 Lite ist auch hier die Notch mit den Sensoren am oberen Displayrand zu erkennen.

      Im Video ist kein Fingerprintreader zu sehen. Da gelang es offenbar nicht zu verifizieren, wo Huawei den unterbringen wird. Angeblich hat Huawei ein Modell mit Sensor auf der Front (wie üblich am unteren Rand) und eins ohne Sensor auf der Front getestet.

      Onleaks hatte in der Vergangenheit ein recht hohe Trefferquote. Zusammen mit der am Donnerstag aufgetauchten Einladung an Android Authority, scheint also an der Triple Cam wirklich etwas dran zu sein. Ob es wirklich die von der Gerüchteküche gehandelten 40 MP mit 5fach Zoom sind, bleibt abzuwarten.

      So wie es derzeit aussieht, wird Huawei am 27. März drei Smartphones präsentieren. Fehlt bei den Leaks jetzt also nur noch das normale P20. Da wird dann die spannende Frage sein, ob es mit Dual- oder mit Triple-Kamera kommt. Aber ich denke, dass wir da auf einen entsprechenden Leak nicht mehr allzulange warten müssen.

      Huawei Smartphones bei notebooksbilliger.de

      Tigermobiles via Mobiflip, Foto: Tigermobiles (dort gibt es auch noch weitere Renderbilder)

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei